AIDAsol

Schiffsrundgang

Den Gästen an Bord der AIDAsol fehlt es an nichts. Die zwölf Passagierdecks sind nicht nur äußerst kunstvoll gestaltet. Man findet dort auch ein breites Angebot an Spitzenrestaurants, gemütlichen Bars, Sport-, Wellness- und Unterhaltungseinrichtungen.

Auf den unteren Decks wohnen und schlafen die Passagiere der Hochseekreuzfahrt, denn dort befindet sich der Großteil der 1097 Kabinen dieses Schiffs. Im großen Gemeinschaftsbereich auf den oberen Decks ist für jeden etwas dabei. Dass Kreuzfahrten günstig sind, um gut zu speisen, zeigt sich auf den Decks 9 bis 12, wo der Gaumen nach Strich und Faden verwöhnt wird. Neben dem Bordtheater gibt es in diesem Bereich des Schiffs nämlich viele Spezialitätenrestaurants und Bars. Vom gemütlichen Brauhaus bis zur edlen italienischen Vinothek ist alles dabei.

Weiter oben bringen die Passagiere ihren Körper in Schwung, denn dort sind die Sportanlagen angesiedelt. Auch das spektakuläre Kino mit hochmoderner 4-D-Technologie befindet sich in diesem Bereich. Auf den obersten Decks hat die Reederei AIDA für ihre Gäste wunderschöne Orte zum Entspannen geschaffen: eine traumhafte Landschaft aus Pools, Sonnendecks, Fitnessbereich und Wellnessoase. Am glücklichsten sind die, die dort einfach nur die Seele baumeln lassen. Wer diese Wunderwelt einmal betreten hat, wird immer wieder AIDA buchen.

Kabinen

Reisende, die AIDA buchen, haben bei der Wahl der Unterkunft an Bord des Schiffs eine Vielzahl an Möglichkeiten. Die AIDAsol verfügt über Kabinen und Suiten aller Preisklassen. Gästen, die Kreuzfahrten günstig buchen, stehen liebevoll gestaltete Wohnräume zur Verfügung. Das Interieur aus warmen Farbtönen verleiht den Kabinen, ob im Innenbereich des Schiffs, mit Meerblick oder mit eigenem Balkon, eine äußerst wohnliche Atmosphäre. Die Kabinen sind zwischen 13 und 23 Quadratmeter groß. Durch kluge Hochbettlösungen finden auch in den kleineren Kabinen bis zu vier Reisende bequem Platz.

Wer lieber exklusiv reist, wird eine der himmlischen Deluxe- oder Premium-Suiten wählen. Die größte Suite an Bord ist die 87 Quadratmeter große Deluxe-Suite mit privatem Sonnendeck. Diese luxuriöse Unterkunft ist mit einer Whirlwanne und einer Wellnessdusche ausgestattet, außerdem verfügt sie über einen privaten Zugang zum Spabereich.

Die Reederei AIDA macht es auch Menschen mit Behinderung möglich, eine Hochseekreuzfahrt zu genießen. An Bord des Schiffs befinden sich elf behindertenfreundlich gestaltete Kabinen.

Aktivitäten

Es ist kein Zufall, dass die Sonne der AIDAsol ihren Namen gegeben hat. Die obersten Decks bieten zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten unter freiem Himmel. Man kann ein erholsames Sonnenbad nehmen oder sportlichen Aktivitäten nachgehen. Das Angebot am Sportaußendeck reicht von Tischtennis über Boccia und Darts bis hin zu Basketball. Wer während der Hochseekreuzfahrt auf das Lauftraining nicht verzichten will, kann sogar den schiffseigenen Joggingparcours nutzen.

Ein ganz besonderes Highlight des Schiffs ist der lichtdurchflutete Wellnessbereich mit seinen mediterranen Fliesenmosaiken, wo man im Whirlpool unter dem Glasdach oder in einer der Saunas Entspannung pur erlebt.
Ein Grund, warum immer mehr Menschen AIDA buchen, ist das faszinierende Programm im Bordtheater. Jeden Abend zeigen Künstler aus allen Teilen der Welt auf dieser Bühne dem Publikum bunte Shows mit mitreißender Musik, tollen Tanzvorführungen und erstaunlichen akrobatischen Leistungen.

Auf die Gäste, die Kreuzfahrten günstig gebucht haben, warten an Bord dieses Schiffs der Reederei AIDA freilich noch viele weitere Extras. Ein Besuch im Bordkasino fühlt sich an wie ein Kurzausflug nach Las Vegas. Man erlebt das Kino der Zukunft. 4-D-Qualität heißt das Zauberwort. Eigene Bereiche für Kinder und Teenager und eine gewaltige Auswahl an Restaurants und Bars sorgen jeden Tag an Bord für neue Erlebnisse.