Dover Schloss Eingang Das imposante Bild zeigt den majestätischen Eingang des Dover Schlosses, einer historischen Festungsanlage in Dover, England. Der Eingang beeindruckt mit seinem imposanten Tor und den massiven Mauern, die die Geschichte vergangener Jahrhunderte widerspiegeln. Das Dover Schloss ist ein beliebtes Ziel für Geschichtsinteressierte und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf den Ärmelkanal. Buchen Sie jetzt Ihre Reise nach Dover und entdecken Sie die faszinierende Geschichte und die beeindruckende Architektur dieses einzigartigen Schlosses.

England, seine Sitten und Gebräuche … Wer nach dem Urlaub buchen in einem der Luxus Resorts Englands eintrifft, wird höflich begrüßt.
Die Urlaubsberatung rät bei Fanreisen nach England, einen Besuch in einem Pub einzuplanen.
Für Fans stilvoller Kleidung heißt es: ab in den Urlaub nach England!
Luxus Reisen, Kreuzfahrten online buchen und ähnlich harmlose Themen sind beim Smalltalk in England sehr beliebt.

In England sind viele Sitten und Gebräuche anders

In England ist vieles anders als im Rest Europas. Es herrscht Linksverkehr. Die Engländer verehren ihre Königin, und wenn es um das Essen geht, haben sie einen durchaus eigenwilligen Geschmack. England ist aber ohne Zweifel eines der schönsten Reiseziele Europas. In Cornwall und den anderen Grafschaften des Landes finden die Urlauber zahlreiche schöne Romantikhotels vor, in denen man inmitten der englischen Landidylle eine wunderschöne Zeit zu zweit verbringen kann. Was für ein höfliches Volk die Engländer sind, stellen Touristen fest, die im Rahmen einer Englandreise auch die Hauptstadt London besuchen. Im Zentrum der Weltmetropole befinden sich zahlreiche Hotels, die nicht ohne Grund zu den „Leading Hotels of the World“ gezählt werden.

Begrüßung

Die Engländer sind ein nobles und zurückhaltendes Volk. Wer das Land nach einem Urlaub Preisvergleich bereist, sollte daher schon bei der Begrüßung einige Grundregeln beachten. Begrüßt ein Engländer einen Fremden, so geschieht dies in der Regel mittels Händeschütteln. Außerdem ist es üblich, sich bei seinem Gegenüber im Rahmen der Begrüßung nach dem Wohlbefinden zu erkundigen. Führt man im Urlaub am Meer in Dover oder in einem der 5 Sterne Hotels der Hauptstadt ein Gespräch mit einer unverheirateten Dame, so spricht man sie mit „Miss“ an. Ist die Dame allerdings verheiratet, so lautet die korrekte Anrede „Mrs.“. Bei Männern ist es einfacher. Englische Herren werden, egal ob verheiratet oder unverheiratet, mit „Mr.“ angesprochen.

Essen und Trinken

Für ihre kulinarischen Vorlieben sind die Engländer in ganz Europa berühmt und berüchtigt. Manche Speisen der englischen Küche wie zum Beispiel „Ham and Eggs“ freuen sich allerdings mittlerweile auch in vielen Ländern am europäischen Festland zunehmender Beliebtheit. In englischen Luxushotels und günstigeren Unterkünften, die man lastminute buchen sollte, werden in der Regel traditionelle englische Gerichte und Spezialitäten der internationalen Küche serviert. Für Biertrinker heißt es: auf in den Urlaub nach England! Zu den wichtigen Sitten und Traditionen in England zählt ein Besuch im Pub. Die Einheimischen sind nämlich sehr stolz auf ihre Pubs. In dem Land ist es üblich nach Feierabend in einem gemütlichen Pub, ein Bier zu trinken.

Kleidung

Die Zurückhaltung der Sitten in England schlägt sich auch in ihrem Kleidungsstil nieder. Knallige Farben sieht man in den Straßen von London so selten wie beim Kapitänsdinner auf einer Hochseekreuzfahrt. Die meisten Herren tragen dunkle Anzüge, die Damen schlichte Kostüme. Wenn man die edle Kleidung der Engländer betrachtet, könnte man den Eindruck gewinnen, sie würden täglich im Restaurant eines 6 Sterne Hotels ihr Abendessen einnehmen. Wer nach dem Urlaub online buchen ein paar Tage in England verbringt, muss sich für diese Reise aber keine spezielle Garderobe zulegen. Die Engländer haben überhaupt kein Problem damit, dass Urlauber in der Regel leger gekleidet sind.

Meetings und Treffen

Weil die Engländer ein sehr höfliches Volk sind, kommt man mit ihnen schnell ins Gespräch. Im Familienurlaub, bei Studienreisen zur Kultur in Großbritannien oder im Rahmen von Konzertreisen ergibt sich nicht selten die Möglichkeit, mit einem Einheimischen einen Smalltalk zu führen. Bei einem solchen Gespräch ist es nicht üblich, ernste Themen anzusprechen. Man sollte also keine politische Diskussion ins Rollen bringen oder gar Kritik am britischen Königshaus üben. Das Wetter ist ein viel beliebteres Thema bei diesen harmlosen Plaudereien. Oder man könnte erzählen, dass man aufgrund der tollen Angebote Urlaub in England macht. Beim Smalltalk in England gehört es außerdem zum guten Ton, stets ein hohes Interesse an den Worten seines Gegenübers zu zeigen.