Kreuzfahrtschiff Silver Spirit

Schiffsrundgang auf der Silver Spirit

Die Silver Spirit ist ohne Zweifel die Perle in der Flotte der Reederei Silversea. Auf acht öffentlich zugänglichen Decks bietet sie ihren Passagieren jeden erdenklichen Luxus. Das Schiff ist mit modernster Technik ausgestattet, jedoch versprüht die im Stil der 1930er-Jahre gehaltene Inneneinrichtung den Charme längst vergangener Zeiten.

Auf Deck 4 wird während der Hochseekreuzfahrt gespeist, denn dort befinden sich neben dem eleganten Hauptrestaurant auch das noble Weinrestaurant „Le Champagne“ und das asiatische „Seishin Restaurant“. Nach dem Essen begeben sich viele Passagiere auf Deck 5, um einen Drink in der Bar zu genießen oder eine Aufführung in der „Show Lounge“ zu besuchen.

Auf den Decks 6 und 7 beherbergt das Schiff ein 780 m² großes Spa, ein italienisches Spezialitätenrestaurant und das bordeigene Kasino. Menschen, die Kreuzfahrten online buchen, wollen auf einer solchen Reise freilich auf einen Einkaufsbummel nicht verzichten. Zahlreiche Boutiquen auf Deck 8 laden dazu ein.

Was wäre eine Luxuskreuzfahrt mit All-Inclusive ohne Entspannung am Sonnendeck? Der Poolbereich, die „Panorama Lounge“ und der Joggingparcours sind auf den obersten Decks (9, 10 und 11) untergebracht.

Suiten

Einfache Kabinen sucht man an Bord vergeblich. Alle Gäste, die eine Hochseekreuzfahrt mit der Silver Spirit unternehmen, sind in wunderschönen Luxussuiten untergebracht. Insgesamt gibt es 270 Suiten, die insgesamt 540 Passagiere aufnehmen können. Wer beim Kreuzfahrten online buchen auf der Suche nach einer Suite mit privatem Außenbereich ist, wird schnell fündig. Auf diesem Schiff sind nämlich fast alle Suiten (95 %) mit einer eigenen Veranda ausgestattet.

Die Suiten werden allen Anforderungen einer Luxuskreuzfahrt gerecht. Ein abgetrennter Wohnbereich und ein Bad aus edlem Marmor zählen auf diesem Schiff ebenso zur Standardausstattung wie ein moderner Flachbildfernseher und ein begehbarer Kleiderschrank.

An Bord gibt es Suiten in sechs unterschiedlichen Kategorien. Erwähnenswert sind freilich die bis zu 148 m² großen Grand Suiten mit zwei Veranden aus Teakholz und großem Jacuzzi im Bad.

Die Reederei SilverSea ist für ihren aufmerksamen und unaufdringlichen Suitenservice bekannt. Ein Butler liest den Gästen jeden Wunsch von den Augen ab. Eine Flasche Champagner und frisches Obst zur Begrüßung sind auf diesem Schiff eine Selbstverständlichkeit.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Aktivitäten bei Luxuskreuzfahrt mit Silversea

Die Silver Spirit ist ein Schiff für eine exklusive Gästeschar und zählt nicht zu den größten Kreuzfahrtschiffen auf den Weltmeeren. Was die Anzahl der Freizeitangebote an Bord betrifft, steht sie den Ozeanriesen aber um nichts nach.

Wer während einer Hochseekreuzfahrt tagsüber Entspannung sucht, wird im Spa (mit Sauna, Whirlpool, Massagen, Körperpackungen etc.) oder am Pool fündig. Wenn das Schiff in einer kühleren Region unterwegs ist, wird der Pool selbstverständlich beheizt. Die Reederei SilverSea bietet ihren Passagieren auch ein Bildungsprogramm. Experten diverser Fachgebiete (z. B. Literaten, Starköche, Sommeliers) kommen an Bord und halten Workshops ab.

Auch abends und nachts gibt es an Bord des Schiffs viel zu erleben. Das Bordtheater bietet ein äußerst abwechslungsreiches Programm (bunte Musicalabende, klassische Konzerte, Autorenlesungen, Diskussionsrunden). Wer lieber sein Glück versucht, besucht das Kasino (mit Roulette, Black Jack, Poker etc.). Lustige Tanzabende werden abends in der „Panorama Lounge“ veranstaltet. Manche Urlauber, die Kreuzfahrten online buchen, bevorzugen allerdings ruhigere Orte wie die romantische Aussichtslounge auf Deck 11.

Was wäre eine Luxuskreuzfahrt ohne gutes Essen? An Bord mangelt es nicht an Köstlichkeiten. Immerhin gibt es sechs exzellente Restaurants. Die einen bevorzugen die trendigen Menüs im „Stars Supper Club“, die anderen begeben sich im Weinrestaurant „Le Champagne“ auf eine kulinarische Genussreise. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.