Norwegian Epic

Schiffsrundgang

Willkommen auf einem der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt! Die Norwegian Epic ist ein schwimmendes Ferienparadies für mehr als 4.000 Passagiere. Die Reederei Norwegian Cruise Line setzt auf „Freestyle Cruising“. Damit ist gemeint, dass es an Bord keine strengen Regeln gibt. Die Reisenden tun einfach, was sie wollen. Es gibt freilich viel zu tun, denn das Freizeit- und Unterhaltungsangebot an Bord dieses Schiffs ist riesig.

Das Atrium, zahlreiche Restaurants, Bars, das Theater und sogar ein Fernsehstudio sind auf den unteren Decks (5 bis 7) angesiedelt. Die Mitteldecks (8 bis 13) beherbergen den Großteil der Kabinen und Suiten, die den Urlaubern beim Kreuzfahrten online buchen zur Auswahl stehen. Wer über die oberen Decks (14 bis 19) schlendert, erkundet einen gewaltig großen Entertainment- und Entspannungsbereich. Die Bordeinrichtungen, die man dort vorfindet, sind so exklusiv, dass eine Reise mit diesem Schiff keine gewöhnliche Hochseekreuzfahrt ist, sondern eine unvergessliche Luxuskreuzfahrt.

Die größte Attraktion des oberen Gemeinschaftsbereichs ist freilich der Wasserpark mit der ersten Röhrenrutsche auf hoher See (Deck 15). Weitere Highlights sind das Fitnessstudio und das Spa auf Deck 14 sowie der Erwachsenenklub „Posh Beach Club“ auf den Sonnendecks 18 und 19.

Kabinen

Wer beim Kreuzfahrten online buchen die Kabinen, Studios und Suiten der Norwegian Epic betrachtet, wird bemerken, dass das Angebot an Bord dieses Schiffs äußerst vielfältig ist. In den Innenkabinen (12 m²) fehlt es den Gästen an nichts, dennoch reisen die Kabinengäste besonders kostengünstig. Die Studios (9 m²) sind speziell für Alleinreisende konzipiert. Die Gäste der Balkonkabinen (20 bis 23 m²) erfreuen sich an einem ganz privaten Außenbereich. Wer die Hochseekreuzfahrt in einer „Spa Balkonkabine“ genießt, hat außerdem kostenlosen Zugang zum Wellnessbereich.

Die Reederei Norwegian Cruise Line bietet Gästen mit hohen Ansprüchen an Bord dieses Schiffs Mini-Suiten (23 m²) und Suiten (30 bis 79 m²) an. Geschwungene Wände und gemütliche Queensize-Betten verleihen den Mini-Suiten ein besonders luxuriöses Ambiente. Die Gäste in den Suiten kommen in den Genuss aller Extras einer Luxuskreuzfahrt (z. B. Butlerservice, traumhafter Ausblick vom Balkon). Kreuzfahrer, die in einer „Deluxe Owner’s Suite“ logieren, haben zudem Zugang zu einem Privatbereich mit eigenem Restaurant und Pool. Dabei handelt es sich um ein sehr exklusives Reisevergnügen.

Aktivitäten

Weil die Norwegian Epic zu den größten Kreuzfahrtschiffen der Welt zählt, wird an Bord ein Unterhaltungsprogramm geboten, das alles andere als gewöhnlich ist. Im Wasserpark auf Deck 14 versprechen Wasserrutschen, Swimmingpools und der Kinderpool (mit eigener Kinderrutsche) Spaß und Action im kühlen Nass.

Wollen Sie während der Hochseekreuzfahrt Kulturgenuss erleben? Besuchen Sie das „Epic Theater“! Die weltbekannte „Blue Man Group“ präsentiert dort ihre einzigartige Show. Unter dem Namen „Legends in Concert“ sind Imitatoren bekannter Pop- und Rockstars zu sehen.

An Bord dieses Schiffs kann man nicht nur eine Luxuskreuzfahrt unternehmen, sondern auch eine kulinarische Weltreise. Die Urlauber schlemmen sich von Frankreich (Le Bistro) über Italien (La Cucina) bis nach Asien (Shanghai‘s) oder New York (Manhattan Room). Die Reederei Norwegian Cruise Line hat an Bord rund 20 Restaurants eingerichtet. Für Abwechslung ist gesorgt.

Wer gerne klettert, muss nicht in die Berge fahren, sondern kann auch Kreuzfahrten online buchen. Auf diesem Schiff gibt es nämlich eine eigene Kletterwand. Dabei handelt es sich aber nur um eines der zahlreichen Sportangebote an Bord. Manche Passagiere drehen schon morgens auf der bordeigenen Joggingbahn ihre Runden, andere nutzen das moderne Fitnessstudio, das auch wegen seiner großzügigen Öffnungszeiten (6 bis 23 Uhr) sehr beliebt ist.