Sommerabend Altstadt Stockholm

Stockholm Urlaub buchen

Städtetrip Stockholm

Es war mitten im November. Im Büro stapelte sich die Arbeit bis unter die Decke, dennoch schaufelten wir uns ein verlängertes Wochenende frei und planten einen Städtetrip. Mein Freund und ich lieben das Reisen buchen. Wir wollten Zeit zu zweit verbringen. Die Klassiker unter den Zielen für Städtetouristen (z. B. Paris, London, Rom) kannten wir schon, daher entschieden wir uns bei unserer Pauschalreise für ein Wochenende in Stockholm.

Die erste Überraschung dieser Reise erlebten wir schon beim Urlaub online buchen. Wegen einer Rabattaktion ergatterten wir zu einem unglaublich günstigen Preis ein Zimmer in einem Hotel, das sich in die Gruppe der Leading Hotels of the World einreihen könnte. Wir buchten das Sheraton Stockholm Hotel.

Strahlender Sonnenschein in Stockholm – Schweden

Die Stadt empfing uns mit strahlendem Sonnenschein, aber klirrenden Temperaturen. Dennoch unternahmen wir gleich nach unserer Ankunft unseres Städtetrip Stockholm eine Sightseeingtour. Schon beim Urlaub online buchen wussten wir, dass Sehenswürdigkeiten in Stockholm dünner gesät sind als in Metropolen wie Paris oder London. Trotzdem ist ein Spaziergang durch die Altstadt (Gamla Stan) ein tolles Erlebnis. Mittelalterliche Häuser versprühen den Charme längst vergangener Zeiten.

Beim Königsschloss guckten wir uns die Wachablöse an. Danach peilten wir die großen Einkaufsstraßen (z. B. Drottninggatan) an. Wir beide lieben nämlich nicht nur Luxus Reisen und Leading Hotels of the World, sondern auch das Shoppen. Es war eine herrliche Zeit zu zweit. Stockholm ist zwar kein billiges Pflaster, trotzdem kehrten wir mit einigen Tüten zum Hotel zurück.

Abstecher in die Altstadt Gamla Stan

Am Abend machten wir dann noch einen Abstecher in die historische Altstadt „Gamla Stan“. Dort flanierten wir auf einem romantischen Streifzug durch die Gassen mit ihren urigen Geschäften und den Szene-Cafés. In einem von ihnen kehrten wir auf eine „Fikapaus“ ein. Das ist schwedisch und bedeutet „Kaffeepause“. Richtig abgefahren wurde es für uns beim Besuch des ABBA-Museums in der Djurgårdsvägen. Dort konnten wir original Requisiten der erfolgreichsten Popgruppe aller Zeiten besichtigen und die größten Hits wie „Dancing Queen“, „Voulez-Vous“ und „Mamma Mia“ noch einmal aufleben lassen. Ein wenig Nervenkitzel und Kirmesatmosphäre holten wir uns im Freizeitpark „Gröna Lund“. Dieser auf der Halbinsel Djurgården gelegene Vergnügungspark ist neben den Karussells vor allem für seine zahlreichen Bühnen und Shows bekannt. Internationale Stars wie die Beatles, Lois Armstrong oder Benny Goodman traten hier bereits auf. Der beste Ort für ein Erinnerungs-Selfie ist übrigens die Aussichtsplattform auf dem Stockholmer Rathausturm. 106 Meter über der Stadt gelegen hat behält man von hier aus den Überblick.

Wochenende in Skandinavien

Warum dieses Wochenende in Skandinavien mit dem Städtetrip Stockholm zu unseren schönsten Luxus Reisen zählt, hat mit dem Hotel zu tun. Es war der Hammer! Wir beide lieben das Ambiente eines 5 Sterne Hotels. Der freundliche Mitarbeiter beim Check-in stellte unter Beweis, dass dieses Haus zu den Leading Hotels of the World zählen könnte. Er teilte uns mit, dass wir nach der ersten Nacht unser Zimmer wechseln müssen. Offenbar wurde eine große Reisegruppe erwartet. Für diese Unannehmlichkeiten erhielten wir ein doppeltes Upgrade. Einerseits wurden wir von einem normalen Doppelzimmer in eine Luxussuite verlegt, andererseits durften wir drei Tage lang das Frühstück konsumieren, auf das wir beim Urlaub online buchen eigentlich verzichtet hatten.

Am Sonntagabend erfuhren wir, für welche Reisegruppe wir Platz machen mussten. Plötzlich herrschte in der Lobby des 5 Sterne Hotels großer Trubel. Ein Bus fuhr vor. Portugals Fußballnationalmannschaft traf ein. Mir gelang sogar ein Schnappschuss von Cristiano Ronaldo.

Wolfgangsee-Österreich Urlaubsreisen-St. Wolfgang

Wolfgangsee Urlaub buchen

6 Sterne Hotels gibt es in unseren Breiten nicht, deswegen wollten wir einen Urlaub am Wolfgangsee buchen. Na und? Überquellender Luxus ist meiner Meinung nach gar nicht notwendig. Meine Freundin und ich verbrachten im Frühjahr ein Wochenende am österreichischen Wolfgangsee. Der absolute Hit in diesem Urlaub war unser Hotel: das Cortisen am See. Für mich persönlich fällt dieses Haus in die Kategorie „Luxus Resorts“. Vergoldete Türgriffe und diamantenbesetzte Löffel sucht man zwar vergeblich. Bei diesem Haus handelt es sich aber bestimmt um eines der schönsten Romantikhotels Österreichs.

Die Reise

Der Urlaub führte uns in den malerischen Ort St. Wolfgang. Wir beide waren nach einigen stressigen Wochen im Job äußerst erholungsbedürftig, daher suchten wir nach Hotels ohne Kinder und wurden am Wolfgangsee fündig. Das Cortisen am See ist meines Wissens das einzige Hotel im österreichischen Salzkammergut, das sich speziell an kinderlose Paare wendet. Meine Freundin und ich sind keine Planungsmenschen. Wir buchten erst wenige Tage vor der Abreise. „Lastminute ist klasse“, sagt meine Freundin gerne und ich gebe ihr völlig recht.

Urlaub am Wolfgangsee buchen

Das Cortisen am See wirkt in St. Wolfgang fast ein bisschen ortsfremd. Drinnen erinnert vieles an ein englisches Landhaus, während die anderen Hotels der Region, auch die Luxus Resorts, mit alpinem Kitsch punkten wollen. Wir verbrachten herrliche Abende an der Hotelbar. In den wuchtigen Lehnstühlen aus Leder schwingt man einen Kelch Rotwein und blättert in edlen Fotomagazinen. Das Ambiente ist äußerst gediegen. Ich denke nicht, dass mich die Bar eines 6 Sterne Hotels mehr begeistern könnte.

Wir unternahmen freilich auch einen herrlichen Ausflug. Ganz in der Nähe unseres Romantikhotels befindet sich die Schiffsanlegestelle. Wir fuhren hinüber nach St. Gilgen am anderen Seeufer. Mit der Seilbahn ging es hinauf auf das Zwölferhorn. Dieser Aussichtsberg bietet einen gewaltigen Blick über das Salzkammergut. Dieser reizende Landstrich beherbergt keine 6 Sterne Hotels. Wer nach Hotels ohne Kinder sucht, wird aber fündig. Im Cortisen am See genießt man das noble Ambiente eines Luxus Resorts.

Wenn Freunde lastminute verreisen wollen und uns nach einem Urlaubstipp fragen, empfehlen meine Freundin und ich stets dieses wunderschöne Hotel im österreichischen Salzkammergut.

Urlaubsreisen mit Kindern an den Wolfgangsee

Aber auch für Urlaubsreisen mit Kindern hat der Wolfgangsee etwas zu bieten. Auf der Sommerrodelbahn Strobel lässt sich eine actionreiche Fahrt ins Tal realisieren. Im Wildpark Kleefeld gibt es Steinböcke und Rotwild zu bestaunen. Auch Wollschweine und Bergziegen kann man dort besichtigen. Und das Beste: Der Eintritt ist vollkommen frei. Von hier aus hat man die Möglichkeit 24 Kletterrouten zu kraxeln. Die Schwierigkeitsstufe III bis IV ist besonders für Kinder und Anfänger bestens geeignet.

Noch mehr Tiere zu bestaunen gibt es in St. Gilgen. Im Dorf der Tiere lasen sich viele vorwiegend heimische Tiere streicheln, füttern und anschauen. Hasen, Ziegen, Gänse, Schweine, Schafe und Ponys sind nur einige Tierarten, die Kinder lieben. Auch ein großer Spielplatz inklusive einem Parcours für Tretcars ist dort vorhanden. So macht das Urlaub reisen mit Kindern am Wolfgangsee auch richtig Spaß. Am besten gleich jetzt reisen buchen und selbst während Urlaub reisen erleben, was es am Wolfgangsee zu entdecken gibt.

Bild von pixabay.com maxmann

Luxus Ferienhaus buchen für den Familienurlaub

Mit mehreren Familien verreisen – das muss ein Ferienhaus bieten

Urlaub im Ferienhaus bedeutet sowohl für die Kinder als auch für die Erwachsenen, während einer gemeinsamen Reise mit anderen Familien, viel Spaß. Die Konstellation birgt jedoch auch Konfliktpotenzial, das man bei der Buchung aber schon weit eindämmen kann.

Ein eigener Bereich für jede Familie im Ferienhaus

Auch wenn mehrere Familien die Reise gemeinsam antreten, gibt es Dinge zu beachten. Vor Ort sollte dennoch jede von ihnen einen eigenen Bereich haben, in den sie sich bei Bedarf zurückziehen kann. Gewährleisten kann das eine clevere Aufteilung des Ferienhauses. Bucht man etwa über den Anbieter luxusferienhaus.de ein Urlaubsdomizil in Dänemark oder Schweden, so findet man dort Häuser in verschiedenen Größen, bei denen jeweils zwei bis drei Schlafzimmer sowie ein Badezimmer einen kleinen Extrabereich bilden. Hiervon profitieren insbesondere Familien mit Kindern, die noch Mittagsschlaf halten und dafür Ruhe brauchen.

Großzügige Gemeinschaftsbereiche

Neben den getrennten privaten Bereichen zum Schlafen gibt es zusätzlich einen größeren Bereich, den alle gemeinsam nutzen können. Ideal für Familien sind dabei vor allem großzügige Wohnküchen mit einem Essplatz, an dem alle Urlauber zusammen essen oder sich am Nachmittag oder Abend bei Gesellschaftsspielen vergnügen können. Damit in gemeinschaftlich genutzten Räumen kein Chaos ausbricht, sollte im Wechsel für jeden Urlaubstag eine Familie damit betraut werden, für Ordnung und Sauberkeit zu sorgen. Für die Zubereitung der Speisen können Sie entweder eine ähnliche Aufteilung vornehmen oder aber immer gemeinsam kochen.

Sonderausstattung: keine Langeweile an Regentagen

Als nützlich erweisen sich an Tagen mit schlechtem Wetter zusätzliche Gemeinschaftsräume. In ihnen stehen Sonderausstattung zur Verfügung, wie etwa ein Billardtisch, Kicker oder aber Spielekonsolen. Ein nettes Extra stellt zudem ein Wellnessbereich mit Sauna, Whirlpool und Pool dar. Gerade bereitet Letzteres auch den kleinen Urlaubsgästen eine Freude. Erwachsene und Kinder wissen ein bisschen Luxus also gleichermaßen zu schätzen.

Familienurlaub mit dem Haustier

Zu jeder Familie gehört auch ein Hund oder eine Katze. Natürlich möchten Sie Ihren Vierbeiner nicht alleine zuhause lassen oder gar in einem Tierheim in Pflege geben. Achten Sie deshalb darauf, dass das Ferienhaus in jedem Fall auch Haustiere erlaubt. Besondere Angebote für den Aufenthalt mit Hund gibt es auch bei uns im Reisebüro Budde Urlaubsreisen.

Wenn Sie mit Hund in den Urlaub reisen wollen und ein Ferienhaus buchen, ist es auch wichtig, dass Sie sich über die gesetzlichen Bestimmungen informieren. In Dänemark dürfen Hunde in der Nebensaison zum Beispiel ohne Leine am Strand toben. In der restlichen Jahreszeit müssen sie angeleint bleiben. Aber Achtung! Es gilt die Beschilderung vor Ort. So kann es sein, dass einige Strände komplett für das Betreten von Hunden gesperrt sind. Darüber hinaus gibt es sogenannte Hundewälder. In diesen dürfen sich Hunde frei bewegen, sofern sie aufs Wort gehorchen und nicht als gefährlich eingestuft wurden. In den Urlaub reisen auch mit dem Haustier ist also überhaupt kein Problem.

Dubai-Urlaubsreisen-Urlaubsangebote-burj-khalifa

Sofitel Dubai Jumeirah Beach – der Urlaub in einer anderen Welt

Alle Welt spricht von Dubai Urlaub und dieses neue Reisefieber hatte uns dann auch erwischt. Zum einen wollten wir sehen, woraus diese arabische Faszination besteht und zum anderen war es unser Plan, dem ungeliebten Aprilwetter zu entfliehen und zumindest einen Teil dieses Monats woanders zu genießen. So bescherte uns das Reisebüro 10 Tage des Aprils im Hotel Sofitel Dubai Jumeirah Beach und somit einen absoluten Traumurlaub, der die perfekte Mischung zwischen Urlaub am Strand und dem Kennenlernen eines ganz anderen und in allen Belangen pulsierenden Lebens, das wir uneingeschränkt allen weiterempfehlen können.

Sofitel Dubai Jumeirah Beach im Herzen der arabischen Welt

Unser Hotel, das Sofitel Dubai Jumeirah Beach, erreichten wir in einer Entfernung von 30 Kilometer vom Flughafen im Lifestyle-Viertel Dubai Marina, was schon die Anfahrt wert war. Ein imposanter Bau mit 31 Etagen und 438 Zimmern und Suiten eröffnete sich im Dubai Urlaub vor uns. Es ließ schon auf den ersten Blick einen absoluten Traumurlaub vermuten, was sich im Inneren dann auch bestätigte. Neben der Rezeption in der mehr als attraktiven Lobby gab es zwei Restaurants, ein Cafe und auch verschiedene Bars. Somit war das leibliche Wohl direkt vor Ort schon gesichert.

Unser Superior-Zimmer war ein zusätzlicher Traum mit allem, was das Urlauberherz begehrt. Vor allem der Balkon mit Blick auf das Meer sprang uns sofort ins Auge und wurde zu einem beliebten Platz. Der Jumeirah-Strand in Dubai war sehr schnell zu erreichen, sodass wir das Meer im Urlaub nicht nur optisch genießen konnten. Zudem stand in der Außenanlage des Hotels ein Süßwasser-Swimmingpool zur Verfügung. Dieser bot in Verbindung mit Sonnenterrasse und Poolbar ein zusätzliches Highlight. Badetücher, Schirme und Liegen waren im Preis enthalten und machten das Sonnenbad noch attraktiver.

Die körperliche Betätigung und ein attraktives Wellnessangebot kamen bei diesem Urlaub auch in keinster Weise zu kurz. Wir konnten ohne Aufpreis ein Fitnessstudio benutzen und es uns in der Sauna beziehungsweise im Dampfbad gut gehen oder bei Massagen oder im Spa verwöhnen die Seele baumeln lassen.

Das Einkaufsparadies für jeden Geschmack

Als Shoppingparadies bekannt machte Dubai dieser Bezeichnung in unserem Urlaub auch alle Ehre. Schon das Hotel hatte einen attraktiven Souveniershop zu bieten und lag gleichzeitig auch direkt in der Promenade „The Walk”. Diese ist für ihre zahlreichen Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten bekannt. Wer nicht genug bekommen kann und zudem das pulsierende Leben des Emirats kennenlernen möchte, hatte auch dazu beste Gelegenheiten. So nutzten wir den häufiger am Tag verkehrenden Shuttleservice, um die Hotelumgebung zu verlassen und in eine ganz andere Welt einzutauchen. Diverse Malls lassen das Herz der Kauflustigen bei dieser Urlaubsreise höher schlagen. Von Gold, Schmuck, Bekleidung und vielen verschiedenen Andenken ist wirklich alles vorhanden ist. Auch dort hätten wir ehrlich gesagt tagelang verbringen können. Alles in allem ein erlebnisreicher und zugleich erholsamer Urlaub in einem faszinierenden Teil dieser Erde.

Bild von pixabay.com Jan Vašek

Stranderlebnisse

Mit Urlaubsreisen fremde Kulturen und Menschen kennenlernen

Bei allen Urlaubsreisen rund um die Welt, kann man viele andere Menschen und deren Kulturen kennenlernen.

Das Reisen führt uns zu uns zurück.
Albert Camus (1913-1960), frz. Erzähler u. Dramatiker

Dem kann ich nur zustimmen. Bei meinen vielen Reisen rund um den Globus habe ich viele Menschen kennengelernt, Kulturen erlebt und meinen persönlichen Horizont erweitert.

Nichts hat mich mehr gelehrt als das Reisen.

Als ich beispielsweise während meiner Urlaubsreisen mit dem Rucksack per Bus und Bahn quer durch Thailand gereist bin. Im Bus habe ich mich teilweise per Hände und Füße verständigt. Nachts sind wir mit den Vermietern auf die dort so typischen Nachtmärkte zum Abendessen gegangen. Sie dürfen mir glauben, so gut habe ich nie wieder Thailändisch gegessen.
Im Regenwald hat der Besitzer des Camps meinem Mitreisenden einen Herrenring angeboten, damit er mich bei ihm lässt.
Und dann war da noch der Reiseführer den wir irgendwo im nirgendwo verloren haben. Studienreisen sind eine wunderbare Gelegenheit, dass man Land, Leute und die Kultur auf seinen Urlaubsreisen intensiv kennenlernt.

Urlaubsreisen rund um den Globus

Die glänzenden Augen des alten Mannes in Ägypten als wir während der Tourismuskrise sein Land besucht haben. Im Rahmen dieses Besuches hatten wir während einer Konferenz die Möglichkeit zum Gespräch mit dem Ägyptischen Minister für Tourismus über die Zukunft und Sicherheit dieses Landes. Ich habe mich während der Streifzüge über die Märkte oder beim Besuchen der Sehenswürdigkeiten zu keinem Zeitpunkt unsicher gefühlt. Im Gegenteil… In jeder Begegnung, Gespräch und Geste habe ich die Gastfreundschaft und die Herzlichkeit des ägyptischen Volkes gespürt.

Oder auch in Casablanca, wo wir während einer Kreuzfahrt die dort so landesüblichen Apotheken besucht haben. Der Apotheker stellte uns freudestrahlend alle seine Heilmittel vor. Er hatte sogar ein Mittel für immer gesunde Zähne. Hier konnte ich mir nicht verkneifen zu flüstern: “Warum benutzt er dieses nicht?”. Natürlich habe auch ich verschiedene Kräuter und Heilmittel gekauft und muss bald bei einer meiner Urlaubsreisen zurückkehren um Nachschub zu holen.

Dies sind nur Beispiele von meinen wundervollen Reisen, welche ich erlebt habe. Packen Sie Ihren Koffer und lassen Sie sich auf neue Welten, fremde Kulturen und wundervolle Reisen ein.

Urlaubsreisen oder Studienreisen – möglich ist alles

Ein Urlaub kann noch viel mehr sein als Sonne, Strand und Erholung. Wenn Sie sich besonders für Land, Leute und Kultur interessieren, sind wir auch hierfür der richtige Ansprechpartner.

Egal welches Land es sein soll – wir beraten Sie gerne hinsichtlich der Details. In jeder Himmelsrichtung gibt es Ziele, die begeistern. Alte kulturelle Stätten können Sie dabei genauso entdecken wie traditionelle Lebensweisen der Einheimischen.

Gehen Sie über regionale Märkte vor Ort und erleben das typische Flair, das bei den überlaufenen Sehenswürdigkeiten weniger aufkommt. Bei unseren Kulturreisen erkunden Sie das Land auch jenseits abgelaufener Pfade.

Egal wohin Sie schon immer mal reisen wollten, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wir erstellen Ihnen gerne individuelle Reiseangebote ganz nach Ihren Wünschen und Interessen!

Ein Land abseits vom Mainstream entdecken, kann so wunderbar sein. Beim intensiven Kontakt mit den Einheimischen erfahren Sie soviel wertvolles über die Region, das Leben und die Menschen.

Kreuzfahrtschiff-Celestyal Crystal-Kusadasi-Urlaubsreisen Kreuzfahrtschiff

Celestyal Crystal – Griechische Geheimnisse erkunden

Kreuzfahrtschiff Celestyal Crystal

Mit einer Kreuzfahrt, wie beispielsweise auf dem Kreuzfahrtschiff Celestyal Crystal, können Sie die kleinen Inseln in Griechenland entdecken. Griechenland hat so viel mehr zu bieten, als die Inseln Kreta, Rhodos und Kos. Die Inseln Samos und Milos sind vielen noch unbekannt. Dabei kann man gerade hier das typische Griechenland kennenlernen und erleben. Den Hafen der beiden Inseln kann man jedoch nur mit einem kleinen Schiff, wie bspw. der Celestyal Crystal anfahren.

Gestartet sind wir mit unserer Kreuzfahrt auf der Celestyal Crystal im Hafen von Piräus. Das Kreuzfahrtschiff der Reederei Louis kann knapp 1000 Gäste beherbergen. Es zählt zu den kleinen, aber feinen Schiffen, welche im Mittelmeer kreuzen. Zudem ist das Schiffsdesign sehr schlicht, aber stilvoll gehalten. Was besonders beeindruckt, ist das aufmerksame und immer freundliche Personal.

Die Kabinenkategorie muss jeder nach seinem persönlichen Geschmack wählen. Ich würde beispielsweise mindestens eine Aussenkabine empfehlen. Balkonkabinen gibt es leider nur acht Stück. Zudem bietet die Küche für jeden Geschmack etwas. Denn die Auswahl ist vielfältig und kulinarisch absolut zu empfehlen. Auf allen Decks hat man auch Liegen stehen, so dass jeder ein ruhiges Plätzchen finden kann.

Insel Mykonos (Griechenland)

Vor Jahrzehnten als kahle Felseninsel noch von geringem Interesse, hat sich das zu den Kykladen-Inseln gehörende Mykonos seither zu einem der Stars unter den griechischen Inseln entwickelt. Denn bereits vor der Einfahrt in den Hafen scheinen fünf auf einer Anhöhe über der Inselhauptstadt thronende strohgedeckte weiße Windmühlen die neuen Besucher begrüßen zu wollen.

Beim Anblick der ineinander verschachtelt erscheinenden würfelförmigen weißen Häuser, zwischen denen leuchtende Oleander- und Hibiskusblüten zu entdecken sind, wird das Gefühl eines unbeschwerten Urlaubs ebenso verstärkt, wie bei einem Bummel durch den belebten Hafen oder bei einem Kurzaufenthalt an einem der goldgelben Strände von Mykonos. In der auch als „Chora” bezeichneten Inselhauptstadt Mykonos ist die mit fünf einzelnen Kapellen ausgestattete Panagia-Paraportiani Kirche immer einen Besuch wert.

Außerdem hat Mykonos besonders viele Boutiquen und edle Restaurants zu bieten. Letztere warten mit kulinarischen Köstlichkeiten auf, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Insbesondere ist die Insel für ihr vielseitiges Nachtleben bekannt. So bieten zahlreiche Clubs in den Gassen der Stadt Party-Stimmung für Besucher aller Altersklassen. Bei einem abendlichen Spaziergang entlang der Promenade kann man den Tag bei einem Gläschen Wein und aus den Bars dringender Musik besinnlich ausklingen lassen.

Kusadasi (Türkei)

Die kurze Stippvisite in der an der „Türkischen Riviera” liegenden Hafenstadt Kuşadası gestatte es lediglich, eine nur flüchtige Bekanntschaft mit dieser Stadt zu schließen. Empfehlenswert ist ein Besuch am belebten Yachthafen der Stadt. Unmittelbar neben diesen befindet sich ein kleiner Badestrand, von dem aus ankommende und ablegende Kreuzfahrtschiffe gut zu beobachten sind.

Neben seinen Sandstränden, von denen der Ladies Beach der beliebteste ist, hat Kuşadası vor allem durch seine „Aqua Fantasy”, Europas größten Aquapark touristische Bedeutung erlangt. In aller Ruhe lässt sich die autofreie Altstadt Kuşadasıs durchstreifen.  Dort kann das weitläufige Areal des verwinkelten Basars erkundet werden.

Lohnenswert ist ein Besuch auf der vor der Stadt liegenden und über einen Damm erreichbaren Vogelinsel, die übrigens der Stadt ihren Namen gegeben hat. Neben den dort befindlichen Ruinen einer Burg, die ein kleines Museum beherbergen, ergibt sich eine wunderschöne Aussicht auf den Hafen der Stadt und die angrenzenden Buchten.

Insel Samos (Griechenland)

Etwa 20 Kilometer westlich von Kuşadası liegt die griechische Insel Samos und ist mit der Celestyal Crystal ist es nur ein Katzensprung. Sie zeigt sich als eine recht gebirgige Insel, die mit alten Ruinen und kleinen Dörfern regelrecht übersät ist. In einer tief eingeschnittenen Bucht im Nordwesten der Insel liegt der Hauptort Samos. Zwei Kilometer vom Ortszentrum entfernt befindet sich der Gangou-Strand, für dessen Besuch Badeschuhe zu empfehlen sind. Dagegen sind Sandstrände eher an der Südküste der Insel zu finden.

Die Stadt Samos selbst bietet eine von Geschäften und Tavernen flankierte gepflegte Hafenpromenade und eine erhöht gelegene sehenswerte Altstadt, die sich mit ihren engen Gassen und griechischer Ursprünglichkeit präsentiert. Das interessant gestaltete Archäologische Museum ist täglich für Besucher geöffnet.

Mit einer etwa 10-minütigen Taxi-Fahrt ist der bereits im 6. Jahrhundert v.Chr. als Teil einer Wasserleitung angelegte Tunnel des Eupalinos erreichbar, der teilweise besichtigt werden kann.
Des Weiteren befindet sich etwa sechs Kilometer westlich davon mit dem Heraion von Samos das Ruinenfeld einer alten Tempelanlage. Sie gilt als eines der wichtigsten Hera-Heiligtümer von ganz Griechenland.

Insel Milos (Griechenland)

Milos gehört zur Inselgruppe der Kykladen und verdankt seine Entstehung einem Vulkanausbruch. Noch heute bezeugen schwefelhaltige Quellen und seltene Mineralvorkommen dieses einstige Ereignis. Ein Ereignis ganz anderer Art trug sich im Jahr 1820 auf Milos zu, als ein einfacher Bauer auf seinem Feld die Statue der „Venus von Milo” entdeckte, die heute zu den Glanzstücken des Pariser Louvre gehört.

Auf der Insel befinden sich neben dem Hauptort Milos, der oberhalb des Hafenorts Adamos liegt, drei weitere kleine Gemeinden. Außerdem zeigen sich einige kleinere Fischersiedlungen mit den typischen Syrmatas, deren unmittelbar am Wasser stehenden Häuser im Erdgeschoss Platz für die Unterbringung von Booten bieten.

Im Hauptort kann die mit vielen Ikonen geschmückte Kirche zu Ehren der Jungfrau Maria besucht werden. Von ihr aus bietet sich ein einmaliger Ausblick auf die umliegende Landschaft. Einen Besuch ist auch die venezianische Burg wert.

Trotz ihrer auf vielen Abschnitten felsigen Küste hat Milos auch zahlreiche, meist kleinere Strände zu bieten. Unweit des Hauptortes befindet sich mit dem Sarakiniko Beach. Das ist einer der schönsten Strände der Insel, vor dem sich prächtige Felsgebilde aus dem Meer erheben.

Fischerboot-samos-urlaubsreisen griechenland-urlaubsangebote

Samos – Traumhafte Insel der Kykladen

Das nur durch einen etwa 2 Kilometer schmalen Sund vom türkischen Festland getrennte Samos gehört mit einer Fläche von rund 477 km² und etwa 33.000 Einwohnern zu den größeren Inseln Griechenlands. Die hügelig bis gebirgig erscheinende Insel besitzt viele Quellen. Außerdem gilt sie mit seinen vielen Wäldern als Grüne Insel, übersät von alten Ruinen und sie besitzt viele hübsche Dörfer. Ihr Hauptort Samos liegt im Nordosten der zu den Kykladen gehörenden Insel an einer tief eingeschnittenen Bucht.

Samos besitzt einen Flughafen, der in der von Ostern bis in den Oktober andauernden touristischen Saison sowohl von internationalen Charterflügen als auch innergriechischen Linien bedient wird. Fähren verkehren von den Häfen in Samos und Karlovasi sowohl nach Piräus als auch zu anderen griechischen Inseln.

Das Reiseziel Samos

Wer als Reiseziel für seinen Urlaub Griechenland die Insel Samos gewählt hat, oder wer die Insel im Rahmen einer Kreuzfahrt Griechenland besucht, der wird sich besonders für ihre Strände interessieren. Denn an nahezu allen Stränden, von denen viele an größeren oder kleinen Buchten liegen, herrscht eine beschauliche Ruhe. Trotzdem besteht Gelegenheit für sportliche Aktivitäten und befinden sich in Strandnähe oft Restaurants, Bars oder Tavernen.

Sand ist allerdings nur an wenigen Stränden zu finden, denn oft bildet feiner oder auch grober, runder Kiesel ihren Belag. Allerdings verlaufen die meisten Strände recht flach ins Wasser der Ägäis, sodass sie sich recht familienfreundlich zeigen.

Das auch als Vathy bekannte Samos Stadt besitzt etwa 2 Kilometer nördlich seines Zentrums mit dem Gangou Beach einen kleineren Strand, an dem Sonnenschirme und Liegen gemietet werden können. Ihre malerische Altstadt befindet sich auf einem Hügel und wird von zahlreichen kleinen Gassen durchzogen. Mehrere historische Kirchen und das Kloster Zoodochos Pigi prägen ihr Bild. Zwei Museen widmen sich vorrangig der Vergangenheit der Stadt. Entlang der Promenade erwarten Restaurants und Cafés ihre Gäste.

Weitere an der Nordküste von Samos liegende Strände bieten sich für einen erholsamen Urlaub Griechenland an. So finden am Long Beach in der Nähe des malerischen Fischerdorfes Kokkari vor allem die Surfer ein herrliches Revier. Daneben gehören neben kleineren, von Olivenbäumen und Weingärten umgebene Badebuchten sowie urige Tavernen und Cafés zum Ortsbild, wodurch Kokkari als einer der schönsten Orte auf der Insel gilt.
Etwa 30 Kilometer westlich von Samos Stadt liegt mit der Hafenstadt Karlovassi die zweitgrößte Stadt der Insel. Anstelle attraktiver Sehenswürdigkeiten bietet sie derweil eine landschaftlich reizvolle Umgebung und einen flach ins Meer verlaufenden Sandstrand.

Kultur

Eine der schönsten kleinen Städte der Insel stellt das an der Südküste liegende Pythagorio dar. Neben Resten einer alten Stadtmauer und vielen architektonischen Überresten einer antiken Baukunst ist hier auch der bereits in 6. Jahrhundert v.Chr. errichtete Tunnel des Eupalinos zu bestaunen, der damals Teil einer Wasserleitung war. Mit dem Potokaki-Strand befindet sich einer der längsten und beliebtesten Strände der Insel nahe der Stadt. An ihm werden verschiedene Wassersportarten angeboten. Zwei vielleicht weniger bekannte Strände im Südbereich der Insel, die sich zum einen durch ihren Sandstrand und zum anderen durch wenig Rummel auszeichnen, sollen mit dem Strand von Psili Ammos und der Badebucht von Limnionas genannt sein.

Aufgrund seiner Größe und seiner geologischen Besonderheiten hat Samos auch im Inneren der Insel eine Reihe an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Aus Zeitgründen werden Sie den Teilnehmern einer Kreuzfahrt Griechenland wahrscheinlich verschlossen bleiben.
Schmale Gassen, guten Wein und kleine Künstlergalerien kennzeichnen beispielsweise die beiden Bergdörfer Manolates und Vourliotes am Nordhang des Ambelos-Gebirges im zentralen nördlichen Inselbereich. Vourliotes erlaubt dazu eine wunderschöne Aussicht in Richtung Meer, bietet einen interessanten Dorfplatz und schmackhafte Speisen. In der Nähe des Dorfes liegt das Kloster Panagia Vrontiani, in dessen Zentrum sich die mit alten Wandmalereien verzierte Klosterkirche befindet.

Im zentralen Ostteil von Samos liegt die Kleinstadt Mytilinii. An ihrem Dorfplatz laden mehrere Kafenions und eine Taverne zum Verweilen ein. Zudem zeigt an den Sommerabenden ein Open Air Kino neue ausländische Filme.
Das im Südwesten befindliche Marathokambos ist in etwa 300 Meter Höhe am sanft ansteigenden Hang eines Berges zu finden. Der Ort ist bekannt für seine sehenswerte Kirche und die in der Nähe liegende Pythagorashöhle, von deren Eingang aus sich eine schöne Aussicht hin zur Küste ergibt.

Bild von pixabay Daniel Stuhlpfarrer

Sandstrand Traumurlaub

Reisekredite: Lohnt sich der Urlaub auf Pump?

Ist der Reisekredit für die Urlaubsreise eine Alternative? Ab in den Urlaub, auch wenn Flaute in der Kasse ist? Lohnt es sich, das Strandvergnügen mit einem Kredit zu finanzieren? Grundsätzlich gilt: Der Urlaubskredit sollte spätestens vor dem nächsten Urlaub abgezahlt sein. Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

Mit dem Kredit in den Urlaub

Als Kreditart eignet sich zum Beispiel ein Raten- oder Kleinkredit von Smava. Bis zu 1.500 Euro gibt es ihn bereits zu einem Zinssatz von unter einem Prozent. Wer jedoch für einen Zweiwochenurlaub ein ganzes Jahr lang abbezahlt, muss sich vermutlich auch im Folgejahr das Geld für den Urlaub wieder leihen. Daher raten Experten, den Kredit entweder vorher abzuzahlen, oder in der Zwischenzeit das Geld für den neuen Urlaub anzusparen.

Reisekredit vom Anbieter

Die bekannten und großen Reiseveranstalter bieten mittlerweile ebenfalls Finanzierungsmodelle für die Reise an. Doch leider sind diese Angebote nicht ganz billig. Hier liegt der effektive Jahreszins für die Ferien in der Regel deutlich über den Angeboten der Banken. Bei einem Urlaub für 5.000 Euro kann der Unterschied zum Beispiel leicht 300 Euro betragen. Manchmal ist es dann auch günstiger, das eigene Girokonto innerhalb des eingeräumten Disporahmens zu überziehen.

Dispo überziehen

Günstige Banken bieten einen Dispo schon für unter sechs Prozent an. Ideal ist ein Dispo dann, wenn nur die Zeit überbrückt werden soll, bis das Urlaubsgeld vom Arbeitgeber oder bis die Steuerrückzahlung vom Finanzamt eintrifft.

Sollte das Geld in naher Zukunft erwartet werden, lohnt sich eine Ferienfinanzierung über den Dispo sogar dann, wenn die Bank sehr hohe Dispositionszinsen verlangt. Aufpassen müssen Urlaubsreife allerdings, wenn das Limit überschritten wird, denn außerhalb dieses Limits verlangen einige Banken einen deutlich höheren Zinssatz.

Traumurlaub im Paradies

Einen wesentlichen Nachteil hat der Dispo allerdings auch: Statt einer festen Ratenvereinbarung ist der Kontoinhaber selbst für die Rückzahlung verantwortlich. Das funktioniert meistens nur mit sehr disziplinierten Personen. Sind die Finanzen sowieso knapp, ist es meistens unmöglich, die Schulden in nur wenigen Monaten zu begleichen. Dann ist der Reisekredit die bessere Wahl.

Reisekredit – das sollten Sie bedenken!

Ein Kredit zur Finanzierung von Urlaubsreisen sollten grundsätzlich nicht die erste Wahl sein. Denn anders als beim Ratenkauf eines Autos ist die Reise eine eher kurze Aktivität, bei der Sie für einen längeren Zeitraum zahlen müssen. Statistisch gesehen benötigen Deutsche im Durchschnitt fünf bis sieben Jahre, bis sie einen Kredit in Höhe von ca. 10.000, – Euro vollständig zurück bezahlt haben.

Eine Reise ist aber meisten nach 14 Tagen bis drei Wochen schon beendet. Eine Weltreise ist in der Regel spätestens nach 12 Monaten vorbei. Der Finanzierungsrahmen steht also in keinem Verhältnis zum Nutzen und sollte daher nur im äußerten Notfall angewendet werden. Am einfachsten erreichen Sie die Vergabe eines Reisekredites, wenn Sie über ein festes Einkommen verfügen. Ein regelmäßiger Gehaltsnachweis macht die Kreditentscheidung für die Bank deutlich einfacher. Noch leichter erreiche Sie die Auszahlung eines Reisekredites, wenn Sie eine zweite Person mit in den Vertrag holen. Denn dann hat die Bank zwei Kreditnehmer, die den Kreditbetrag zurück zahlen können und minimiert somit deutlich das Risiko eines Zahlungsausfalls.

Ob Sie eine Urlaubsreise mit oder ohne Reisekredit buchen, ist Ihre Entscheidung. Wir beraten Sie in jedem Fall sehr gerne bei uns im Reisebüro.

Bild 1: ©istock.com/Mlenny Bild 2: ©istock.com/logosstock

verliebtes Paar im Romantik urlaub zu Zweit

Schlosshotel Château d Esclimont

Das Schlosshotel Château d Esclimont ist für ein Romantik Wochenende oder für einen Urlaub zu Zweit bestens geeignet. Das romantische Schlossgebäude ist im Renaissance-Stil gebaut. Die großzügige, authentisch gestaltete Parkanlage und die Nähe zu Paris garantieren einen besonders romantischen Hotelaufenthalt.

Romantik Wochenende

Der Gast wird bereits schon beim Einbiegen in die Einfahrt vom Hotel Château d Esclimont beeindruckt. Romantische Kurztrips führen ebenfalls weg vom Alltag. Die Reise zum Schlosshotel in Saint-Symphorien-le-Château führt direkt in die glorreiche französische Vergangenheit oder, je nach Sichtweise, in eine Märchenwelt. Das Gebäude besticht anfänglich mit einer Vielzahl von Erkern und Türmen. Der großflächige Schlosspark, der das Romantikhotel im Renaissancestil umrahmt, steht unter Denkmalschutz.

Der erste Eindruck wird auch beim Betreten des Hotels gefestigt. Allein schon der großzügige Speisesaal mit seinen wertvollen Bodenfliesen und den vielen Fenstern lässt begeistern. Von dort gelangen Sie direkt zum Park. Beim Gang durch die Räume bekommt man ein ein Gefühl dafür, wie sich der französische Hochadel im 16. Jahrhundert gefühlt haben muss.

Im Schloss einen Urlaub zu Zweit

Heute ist das Schloss eine schöne Kulisse für einen Urlaub zu Zweit. Es gibt lediglich 52 Zimmer zu buchen. Sie liegen nicht nur im Hauptgebäude, sondern auch in den Pavillons. Es werden zum buchen beispielsweise angeboten:

  • geräumigen Suiten oder
  • Juniorsuiten
  • Zimmer der Kategorien Classique, Tradition und Deluxe
  • Turmzimmer (ein sich über zwei Etagen erstreckendes Turmzimmer)

Die Ausstattung der Zimmer bleibt dem Thema Romantik Wochenende treu und vermittelt ein “Prinzessinnen-Feeling”.

Entsprechend in historischer Eleganz präsentieren sich das Mobiliar und der Wandschmuck. Trotzdem darf jeder Gast modernen Komfort erwarten. Internet-Verbindung im Zimmer ist gegen Gebühr möglich. Kostenlos kann das Internet in der Hotellobby genutzt werden.

Romantik Hotels Frankreich

Wer bei der Auswahl des Romantik Hotels Frankreich bevorzugt, erwartet, kulinarisch verwöhnt zu werden. Zum Schlosshotel Château d Esclimont gehört das Restaurant “La Rochefoucault“. Es soll dem Namen nach an die früheren Bewohner des Schlosses erinnern. Lassen Sie sich neben dem morgendlichen Frühstücksbuffet während Ihres Urlaub zu Zweit auf viele Arten kulinarisch verwöhnen lassen. Auf Sonderwünsche wird Rücksicht genommen. Wenn Sie den den Urlaub zu Zweit im Hotel ohne Kinder genießen, dann haben Sie die Wahl, ob Sie ein Candlelight-Dinner im romantischen Speisezahl oder im eigenen Zimmer genießen möchten.

Der großzügige, nach historischen Vorlagen angelegte Schlosspark regt beim Romantik Wochenende zum gemeinsamen Spaziergang an. Hotelgäste können sich auch sportlich betätigen. Ihnen stehen Tennisplätze und ein kostenloser Fahrradverleih zur Verfügung. Im Park gibt es einen See und einen Burggraben. Die Außenanlagen sind eines Romantik Hotels Frankreich würdig. Paare, die die Zeit im Hotel ohne Kinder genießen wollen, können im Schlosshotel etwas für ihre Wellness tun indem sie sich fachkundig Massagen verabreichen lassen.

Romantische Kurztrips Schlosshotel Château d Esclimont

Romantische Kurztrips weg vom Schlosshotel können nach Paris oder nach Chartres führen. Dort gibt es gerade für Verliebte viele schöne Orte zu besichtigen. Auch romantische Kurztrips weg vom Boden der Tatsachen sind vom Château d Esclimont aus möglich. Mit einem Heißluftballon können Paare nicht nur aufsteigen, um die Aussicht zu genießen. Sie können den Ballonflug auch dazu nutzen, ein ganz besonderes Menue im Urlaub zu Zweit zu genießen.

Romantik Hotels Frankreich eignen sich nicht nur für ein Romantik Wochenende sondern auch für Hochzeitsreisen.
Das Schlosshotel bietet spezielle Hochzeitsarrangements an. Egal, ob romantische Kurztrips weg vom Alltag ins Schlosshotel führen oder ein Romantik Wochenende im Hotel ohne Kinder der Grund ist, eins der Romantik Hotels Frankreich zu besuchen, es wird immer ein besonderes Erlebnis bleiben.
Obwohl das Château d Esclimont grundsätzlich auch ein familienfreundliches Hotel ist, ist es gerade außerhalb der Ferienzeit immer möglich, die speziellen Angebote im Hotel ohne Kinder zu genießen.

Die Anreise per Flug, wie auch ein persönlicher Transfer zum Hotel organisieren wir Ihnen gerne.

Luftaufnahme von Christus dem Erlöser-Denkmal und Rio De Janeiro

Südamerika Kreuzfahrten

Die Südamerika Kreuzfahrt ist ein Traumziel für abenteuerlustige Entdecker. Lebenslustige Menschen und Traumstrände in Brasilien und Metropolen wie bspw. Rio de Janeiro oder Buenos Aires stehen den Kultstätten der Inkakultur in Peru oder unberührter Natur in Patagonien und auf den Falklandinseln gegenüber.

Wer möglichst viele der Facetten Südamerikas auf einer einzigen Reise aufnehmen will, der sollte eine Südamerika-Kreuzfahrt unternehmen.

Die Aussicht darauf, die Heimat der Fußballstars kennen zu lernen, versunkene Inkadörfer zu finden und freilebende Pinguine und Mähnenrobben zu beobachten wird auch den aufgeschlossenen Nachwuchs begeistern.

Schwimmendes Familienhotel

Für einen spannenden Familienurlaub eignen sich Südamerika-Kreuzfahrten. Das Schiff wird für einen Zeitraum von 10 bis 19 Tagen zum schwimmenden Familienhotel. Wenn Sie mit einem Baby auf dem Schiff reisen wollen, dann sollten Sie darauf achten, dass nicht zu viele aufeinander folgende Tage auf See verbracht werden. Kinder, die noch keine 6 Monate alt sind, dürfen generell nicht aufs Schiff.

Vor der Südamerika-Kreuzfahrt steht die Flugreise. Die Kreuzfahrten verschiedener weltweit bekannter Kreuzfahrtlinien starten entweder von den USA aus oder direkt von südamerikanischen Häfen wie Rio de Janeiro.

Bei der Planung einer Familienkreuzfahrt sollte neben der Reiseroute auch geprüft werden, welchen Komfort das Kreuzfahrtschiff besonders für Familien mit Kindern bietet. Luxuskreuzfahrtschiffe der klassischen Linien sind in einigen Fällen nicht speziell auf mitreisende Kinder eingerichtet.

Nach dem Vorbild der besonders in Europa tätigen innovativen Kreuzfahrtveranstalter haben sich viele internationale Linien bei der Frage der Unterbringung und beim Unterhaltungsprogramm bereits auf Passagiere zwischen 0,5 und 17 Jahren eingerichtet. Einige Veranstalter werben sogar für den Familienurlaub, indem sie Freipassagen für Kinder unter 3 Jahren und preisgünstige Unterbringung der etwas älteren Kinder in der mit 2 Erwachsenen belegten Kabine anbieten.

Südamerika Kreuzfahrten durch den Panamakanal

Eindrucksvolle Südamerika-Kreuzfahrten führen beispielsweise von New York aus durch den Panamakanal nach Peru, von dort aus an der chilenischen Küste entlang. Zielhafen ist Rio de Janeiro in Brasilien.

Den legendären Zuckerhut und die riesige Christusstatue, die Wahrzeichen der Stadt sind, können schon vom Meer aus nicht übersehen werden.

Die Stadt mit dem berühmten Copacabana-Strand ist häufig selbst Ausgangspunkt für Kreuzfahrten um Südamerika herum. Sie starten vom Hafen in Rio de Janeiro mit den Kreuzfahrten, die beispielsweise nach Uruguay, Argentinien und Chile führen. Dabei wird die bei Seefahrern bekannte Magellanstraße durchquert.

Buenos Aires, die pulsierende Metropole Argentiniens, fasziniert nicht nur durch Tangomusik. Die Stadt am Rio de la Plata verfügt über ein für Mitteleuropäer sehr angenehmes Klima. Zu beachten ist, dass der Sommer hier in Südamerika in den Monaten November bis März stattfindet. Der Juli ist der kälteste Wintermonat.

Höhepunkt der südamerikanischen Familienkreuzfahrt

Für Naturliebhaber ist der Halt an der Küste Patagoniens ein Höhepunkt der südamerikanischen Familienkreuzfahrt.

Einmalige Landschaft, Gletscher und Steppe, dazu wildlebende Guanakos und andere Tiere.

Im Süden Chiles besteht außerdem die Aussicht, Magellan-Pinguine und Mähnenrobben in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen.

Alle beeindruckenden Erlebnisse werden in angenehmer Weise durch das Leben auf dem Kreuzfahrtschiff umrahmt.

Sie müssen die Unterkunft muss nicht wechseln. Kinder können ihre gewohnten Ruhezeiten erhalten und müssen sich nicht an fremdartiges Essen gewöhnen. Es gibt keine Sicherheitsrisiken und die Reiseleitung ist auf dem Schiff stets erreichbar.

So können Sie den Familienurlaub entspannt bei einer Kreuzfahrt in Südamerika genießen wie in einem Familienhotel, das jeden Tag an einem anderen interessanten Ort steht.