Norwegen-Kreuzfahrt-Geirangerfjord

Kreuzfahrten Zielgebiet Nordeuropa

Kreuzfahrten im Zielgebiet Nordeuropa erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit. Dokumentationen über die Postschifflinie Hurtigruten, die auch die äußerst nördlich gelegenen, dünn besiedelten Gebiete Norwegens regelmäßig anläuft, um Post, Waren und Passagiere abzuliefern oder abzuholen, haben dazu sicherlich einen Teil beigetragen.

Norwegische Linienschiff genießen Kultstatus

Die norwegischen Linienschiffe genießen derzeit geradezu Kultstatus, so dass die Flotte um einige Schiffe aufgerüstet wurde. Es handelt sich um Schiffe “mit Kreuzfahrt-Flair”, nicht um typische Kreuzfahrtschiffe. Ungebrochener Beliebtheit erfreuen sich bei Kreuzfahrten in Nordeuropa auch die älteren Schiffe, die noch deutlich als Postschiffe erkennbar sind, weil ihnen die luxuriöse Ausstattung moderner Kreuzfahrtschiffe fehlt.

Eine Fahrt auf der Postschifflinie vom norwegischen Bergen nach Kirkenes, ebenfalls in Norwegen gelegen, ist gut geeignet für Familienurlaub mit größeren Kindern, die sich für Natur und Technik interessieren.

Faszination Schiff

Anfänglich übt die erste Faszination das Schiff selbst aus. Die mehrtägige Fahrt durch bizarre Landschaften mit beeindruckenden Fjorden regt an, sich Gedanken über die Entstehung der Erde zu machen. Besondere Lichtverhältnisse bei den Kreuzfahrten in Nordeuropa eröffnen völlig neue Perspektiven. Erzählungen über Wikinger, die hier früher über das Meer fuhren, regen das Interesse für Geschichte an.

Für Familienurlaub mit kleineren Kindern, die intensiver beaufsichtigt und beschäftigt werden müssen, sind die großen, gut ausgestatteten Kreuzfahrtschiffe, die schwimmenden Hotels gleichen, besser geeignet als kleinere Schiffe.

Die großen und bekannten Veranstalter von Kreuzfahrten haben aufgrund des steigenden Interesses verschiedene Routen durch nordeuropäische Gewässer in ihr Programm aufgenommen.

Zu den umfangreichen Sport-, Unterhaltungsangeboten an Bord kommen gut organisierte Programme für Kinder ab 3 Jahren hinzu, die dafür sorgen, dass die Kinder sich auf dem Schiff nicht langweilen.

Beliebtes Ziel bei Kreuzfahrten in Nordeuropa sind die Fjorde

Norwegen mit seinen Fjorden ist auch für die großen Kreuzfahrtschiffe ein beliebtes Ziel im Norden Europas.

Mitunter sind Oslo und Bergen beliebte Häfen, die genug Platz für große Schiffe bieten. Spitzbergen und Island liegen auf den Kreuzfahrtstrecken.

Beliebte Kreuzfahrten führen von deutschen Häfen, meistens Kiel, Hamburg oder Warnemünde, über Schweden und Finnland bis zum russischen Sankt Petersburg. Andere Veranstalter bieten Kreuzfahrten mit Möglichkeiten zum Landgang in Paris/Le Havre, London/Dover, Antwerpen und Amsterdam an. Statt Abgeschiedenheit und Mitternachtssonne lernt die Kreuzfahrerfamilie mehrere lebendige Metropolen in wenigen Tagen kennen.

Schwimmendes Familienhotel

Das schwimmende Familienhotel nimmt alle nach aufregenden Stadtbesichtigungen und Einkaufstouren wieder auf und bietet vertraute Umgebung. Mehr Abwechslung kann ein Familienhotel nicht bieten.

Kleinere Kinder können an Bord betreut werden, wenn Landausflüge für die Kinder noch zu anstrengend sind. Die führenden Kreuzfahrtveranstalter bieten altersgerecht abgestufte Kinderbetreuung an. Die gleichmäßig wiederkehrenden Abläufe auf dem Schiff geben dem Kind schnell Sicherheit.

Eltern und Kinder haben auf dem Schiff viel Zeit, sich miteinander zu beschäftigen.

Reiseroute Ostsee

Reiserouten über die Ostsee versprechen bei Kreuzfahrten in Nordeuropa in der Regel einen ruhigen Ablauf, Tage mit schwerem Seegang sind eher selten. Kreuzfahrten nach Dänemark, Schweden, Norwegen bis nach Finnland oder Island dauern zwischen vier und zwölf Tagen und sind auch aus diesem Grund als besondere Erlebnistour für Familien gut geeignet.

Babys an Bord eines Kreuzfahrtschiff

Zu beachten ist, dass Kinder erst ab einem Alter von 6 Monaten auf eine Kreuzfahrt mitgenommen werden.

Bei längeren Kreuzfahrten mit mehreren aufeinander folgenden Tagen auf See ist das Mindestalter aus Sicherheitsgründen auf 12 Monate heraufgesetzt. Sicherheitsbedingte Reisebeschränkungen gelten auf See auch für hochschwangere Frauen.

sellin-rügen-Ostseeurlaub-Sandstrand-urlaubsreisen

Naturdenkmäler auf Insel Rügen

Die Insel Rügen hast sich mit der Kraft der Ostsee und den gewaltigen Naturdenkmälern zu einer der wichtigsten Tourismus-Hochburgen Deutschlands entwickelt. Denn auch für Familien hat die flächenmäßig größte Insel Deutschlands freilich jede Menge zu bieten. Zumal der Spaßfaktor nicht fehlt. In den Sommermonaten steht bei den meisten Urlaubern der klassische Badeurlaub im Mittelpunkt. Im Frühjahr und Herbst lassen sich die teils naturgeschützten Landschaften in Rahmen von familienfreundlichen Wanderungen erkunden. Außerdem warten in Rügens Freizeitparks auf die Kleinen tolle Erlebnisse.

Familienurlaub auf der Insel Rügen

Da der Familienurlaub für die Tourismusverantwortlichen auf Rügen eine wichtige Rolle spielt, ist das Angebot umfangreich. Die meisten Freizeiteinrichtungen der Insel sind speziell auf die Bedürfnisse von Familien ausgerichtet. In den Ostseebädern gibt es zahlreiche Familienhotels und Apartment-Anlagen mit eigener Kinderbetreuung. Sollten die Eltern ein paar Stunden Entspannung benötigen, kann man auch das inseleigene Babysitting-Service in Anspruch nehmen.

Für die meisten Kinder ist das Baden im Meer das Highlight des Urlaubs. Auf Rügen ist das nicht anders. Zumal die Sandstrände der Badeorte Binz, Baabe, Sellin, Thiessow und Göhren bieten ausreichend Gelegenheit dazu. Die feinsandigen Stände und flachen Zugänge in die Ostsee sorgen für ideale Rahmenbedingungen. Für zusätzliche Unterhaltung sorgen Sportplätze in den Strandbädern der Insel.

Kreidefelsen am Kap Arkona

Das beliebteste Ausflugsziel auf Rügen während des Ostseeurlaub ist der fast 50 Meter hohe Kreidefelsen am Kap Arkona, wo sich auch der Peilturm, Leuchttürme und eine Kultstätte aus längst vergangenen Zeiten befinden. Zudem gibt Kinder es dort neben der unbezahlbaren Aussicht am Kap Arkona also sehr viel zu entdecken.

Wer mit neugierigen und energiegeladenen Kids unterwegs ist, findet bspw. auf Rügen ein umfangreiches Angebot vor. Im Seilgarten Prora und im Kletterwald Bergen warten Abenteuer in luftigen Höhen. Ins Staunen kommen die Kleinen bei den Versuchen im Museum ‚Experimenta‘ am Ortsende von Binz. Jedoch ist ein besonderes Highlight der Erdbebensimulator. Das Dinosaurierland Spyker, die Rodelbahn in Bergen und der Rügenpark Gingst runden dieses Angebot ab.

Von Feuersteinfeldern und Findlingen – Naturdenkmale auf Rügen

Sagenumwoben ist der Buskam, der größte Findling Rügens. Amn findet den 40 Meter großen Stein in der Nähe des Seebrücke von Göhren. Schon in der Bronzezeit soll er als Kultstätte gedient haben. Der 16 Tonnen schwere Koloss ragt ca. 1,5 Meter aus dem Meer, je nachdem wie hoch der Wasserstand gerade ist. Etwas kleiner ist der Siebenschneiderstein nahe des Gellorts, dem nördlichsten Punkt auf der Insel Rügen. Äußerst interessant ist während der Urlaubsreise auf der Insel Rügen auch ein Besuch des Feuersteinfeldes bei Neu Mukran. Dieses „steinerne Meer“ in der Schmalen Heide ist ein Geröllfeld aus der Kreidezeit, das hauptsächlich mit Feuersteinen gespeist ist. Bereits seit 1935 steht die Fläche unter Naturschutz. Einzäunungen und Wildbesatz solle dabei helfen eine zu starke Überwucherung durch Vegetation zu verhindern, damit der Blick auf die Steine weiterhin gegeben ist. Sichern Sie sich jetzt Ihre Urlaub reisen Angebote für die Insel Rügen. Reisen buchen bei Budde Urlaubsreisen.

Bild von pixabay Paul Henri Degrande

Bourg en bresse-kirche-frankreich-urlaub

Frankreich: Andere Länder – Andere Sitten

Frankreich Urlaub

  • Im Frankreich Urlaub bei Familienurlaub und auf Luxus Reisen fällt die Begrüßung sehr liebevoll aus.
  • Wer im Rahmen einer Hochseekreuzfahrt Frankreich besucht, wird von der Küche des Landes begeistert sein und erneut diesen Urlaub online buchen.
  • Auf in den Urlaub nach Frankreich, denn nicht nur auf Fanreisen bekommt man dort edle Kleidung zu sehen.
  • Wer in Frankreich Zeit zu zweit verbringt, wird feststellen, dass die Franzosen gerne über ihre Kultur und Küche sprechen.

Ab in den Urlaub nach Frankreich!

Das Land zwischen Alpen, Mittelmeer, Ärmelkanal und Golf von Biskaya spielt nicht nur auf der Bühne der Weltpolitik eine gewichtige Rolle. Deutschlands Nachbarland ist auch ein beliebtes Urlaubsziel. In der Hauptstadt Paris liegt die Liebe in der Luft. Die Metropole glitzert wie die schönsten 6 Sterne Hotels der Welt und verfügt über eine wirklich einzigartige Atmosphäre. Man isst französischen Weichkäse und knuspriges Baguette zum Frühstück, trinkt ein Glas Rotwein wie die meisten Franzosen am Abend. Dieses Land ist auch für die kulinarischen Genüsse weltbekannt. Die Landschaften in der Bretagne, Normandie und Provence mit ihren vielen Romantikhotels bilden eine reizvolle Kulisse für einen traumhaften Urlaub.

Begrüßung

Singles, Familien und Paare, die aufgrund der tollen Angebote Urlaub in Frankreich machen, sind von der liebevollen Art der Franzosen begeistert. Zur Begrüßung gibt es kein nüchternes Händeschütteln, sondern Küsschen auf die Wange. Während in Deutschland bei Begrüßungsküsschen in der Regel zweimal geküsst wird, ist unter Franzosen die Variante mit vier Küssen weit verbreitet. Nur in der Hauptstadt Paris, wo viele der „Leading Hotels of the World“ stehen, hat man sich den internationalen Gepflogenheiten angepasst und küsst mittlerweile auch nur zweimal. Vor dem Urlaub buchen sollte man wissen: Begrüßungsküsse in Frankreich sind nicht echt, sondern nur angedeutet. Der Kuss wird quasi in die Luft gehaucht.

Essen und Trinken:

Frankreich ist das Land mit der vielleicht besten Küche der Welt. Weil Essen einen sehr hohen Stellenwert hat, gelten in dem Land spezielle Regeln bei Tisch, die aber schnell erlernt werden können, selbst wenn man lastminute nach Frankreich reist. Im Restaurant setzt man sich nicht einfach an einem freien Tisch. Man wendet sich zuerst an den Kellner, der die Gäste zu einem der Tische führt, weiß die Urlaubsberatung zu berichten. Nicht nur in Luxushotels wird zum Essen Brot gereicht. Anders als in Deutschland wird dieses nicht vor dem Essen als Appetitanreger verzehrt, sondern in Stücke geteilt und als Beilage zum Hauptgang gegessen.

Kleidung

Wer in Paris an den 5 Sterne Hotels vorbei über den Champs-Élysées schlendert, wird feststellen, dass die Franzosen elegante Kleidung lieben. Die traditionelle Baskenmütze sieht man nur mehr selten. In der heutigen Zeit sind die meisten Herren dunkel gekleidet. Sie bevorzugen Anzüge aus feinsten Stoffen und schwarze Lackschuhe. Die französische Damenmode ist sehr edel, die Röcke reichen in der Regel übers Knie. Urlauberinnen aus Deutschland, die Konzertreisen nach Frankreich machen, wissen, dass die meisten Französinnen gerne Schmuck und Make-up tragen. Man sollte bei der Gestaltung der Abendgarderobe aber nicht übertreiben. Ein dezentes Auftreten gehört nämlich nicht nur in den französischen Luxus Resorts zum guten Ton.

Meetings und Treffen

Wer im Urlaub am Meer in Südfrankreich mit einem Einheimischen verabredet ist, muss sich möglicherweise die Beine in den Bauch stehen und könnte in der Zwischenzeit Kreuzfahrten online buchen. Pünktlichkeit gehört nicht zu den typischen Eigenschaften eines Franzosen. Wer nach einem Urlaub Preisvergleich eine Frankreich-Rundreise unternimmt, sollte sich, wenn nicht ohnehin vorhanden, Grundkenntnisse der französischen Sprache aneignen. Die Franzosen sind nämlich sehr stolz auf ihre Sprache. Viele sprechen zwar Englisch oder Deutsch. Manche verweigern allerdings jede Unterhaltung, wenn sie bemerken, dass ihr Gegenüber kein Wort Französisch spricht. Ein Gesprächsthema ist hingegen sehr schnell gefunden. Die meisten Franzosen plaudern ausgesprochen gerne über ihre Kultur oder die französische Küche.

Bei einem unabhängigen Reisepreisvergleich auf unserer Website oder während einer Reiseberatung in unserem Reisebüro lässt sich der Frankreich Urlaub perfekt planen.

Spanien Barcelona

Spanien Urlaub: Andere Länder – Andere Sitten

Im Spanien Urlaub Traditionen kennenlernen

Spanien ist ein echtes Ferienparadies und im Spanien Urlaub lernen wir viele Traditionen kennen. Auf Mallorca, Ibiza, Gran Canaria und an der Costa del Sol verbringen unzählige Deutsche ihren Urlaub am Meer. Das Land zählt nicht ohne Grund zu den beliebtesten Urlaubsländern Europas. Wenn in Deutschland schon der Winter vor der Tür steht, strahlt die Sonne Spaniens immer noch mit voller Kraft. Urlauber genießen an lauen Abenden das eine oder andere Gläschen Sangria. Die Pluspunkte Spaniens sind kilometerlange Sandstrände, luxuriöse 5 Sterne Hotels und die Lebensfreude der einheimischen Bevölkerung. Das südländische Temperament ist sehr ansteckend. Städteurlauber genießen das kulturelle Angebot der Hauptstadt Madrid und die spanischen Hafenstädte sind Ziel so mancher Hochseekreuzfahrt.

Begrüßung in Spanien

Spanier sind sehr offene Menschen. Zu den Traditionen in Spanien Urlaub gehört, dass fast niemand in diesem Land wirkt distanziert. Am Marktplatz, am Strand und in der Lobby eines 6 Sterne Hotels sieht man Menschen, die sich überschwänglich begrüßen. Selbst fremde Menschen werden von Spaniern in der Regel so herzlich begrüßt, als wären sie alte Freunde. Meist bleibt es nicht beim klassischen Händeschütteln. Spanische Männer fügen gerne ein freundschaftliches Schulterklopfen hinzu. Die Empfangsdamen in den Luxus Resorts siezen ihre Gäste freilich. Wenn Spanier privat neue Bekanntschaften machen, bieten sie allerdings relativ schnell das Du an. Wer temperamentvolle Menschen liebt, sollte sich also auf in den Urlaub nach Spanien machen.

Essen und Trinken

Fast alle Deutsche, die nach einem Urlaub Preisvergleich einen Spanien Urlaub online buchen, stellen fest, dass in diesem Land zu anderen Zeiten gegessen wird als in Deutschland. Das Frühstück findet erst am Vormittag statt. Im Rahmen der Siesta wird am Nachmittag ein zweites Mahl eingenommen. Das Abendessen beginnt erst am späten Abend und dauert manchmal bis Mitternacht. Die meisten Touristen machen nicht nur aufgrund der tollen Angebote Urlaub in Spanien, auch die hervorragende spanische Küche spielt bei dieser Entscheidung eine Rolle. Paella, Gazpacho, Tapas und Rioja sind spanische Spezialitäten, bei denen so manchem Deutschen das Wasser im Mund zusammenläuft.

Kleidung im Spanien Urlaub

Im Alltag folgen die Spanier keiner strengen Kleiderordnung, auch das ist eine sehr angenehme Tradition im Spanien Urlaub. In den Straßen von Madrid, Barcelona und Sevilla sieht man viele leger gekleidete Menschen. Es handelt sich sowohl um Einheimische als auch um Touristen, die ihren Familienurlaub in Spanien verbringen. Spanierinnen kleiden sich gerne sexy, und auch die Herren bevorzugen im spanischen Sommer meist ein luftiges Outfit. Wenn man allerdings im Restaurant eines der “Leading Hotels of the World” zum Dinner verabredet ist oder im Rahmen von Konzertreisen ein Opernhaus besucht, sollte man bestimmte Regeln einhalten. In diesem Fall ist Herren ein dunkler Anzug zu empfehlen. Spanische Damen greifen bei solchen Anlässen gerne zu einem Kostüm oder einem bunten Sommerkleid.

Meetings und Treffen

Persönliche Gespräche in Spanien sind ungezwungen und offen. Wer Zeit zu zweit mit einem Spanier verbringt, wird viel Privates von seinem Gegenüber erfahren. Die Menschen in Spanien sprechen gerne über ihre Familie und ihre liebsten Freizeitbeschäftigungen. Es kommt nicht selten vor, dass man am Rande eines Geschäftstermins erfährt, welches Restaurant die köstlichste Paella serviert oder auf welcher Internetseite man die besten Kreuzfahrten online buchen kann. Wer nicht nach dem Urlaub buchen nach Spanien reist, sondern in dem Land Geschäftstermine absolviert, findet allerdings manchmal chaotische Zustände vor. Zeitpläne und Tagesordnungen werden in der Regel nicht eingehalten. Bei Meetings wird die Geduld der ausländischen Teilnehmer daher oft auf eine harte Probe gestellt.

Norwegian Getaway-Kreuzfahrt

Kreuzfahrt auf der Norwegian Getaway

Kreuzfahrt auf der Norwegian Getaway – ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Norwegian Cruise Line (NCL), welches keine Wünsche offen lässt. Zu den Highlights gehören 22 Bars, 27 Restaurants, The Haven (Privater Club Bereich im Schiff) sowie ein Hochseilgarten.

Wir sind vom 11.1.-13.1.2014 bei der Premierenkreuzfahrt auf der Norwegian Getaway gewesen. Ab/bis Rotterdam mit einer Fahrt irgendwo im Nirgendwo (einfach raus aufs Meer) war das Motto der Schiffsreise. Somit hatten wir ausreichend Gelegenheit das Schiff intensiv kennenzulernen und zu genießen.

Das Schiff

22 Bars – hier ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Ein echtes Highlight ist hier die Icebar. Bei Minus 8 Grad genießen Sie Ihren Wodka on Ice. Einfach was trinken oder tanzen in der Disko – Sie haben alle Möglichkeiten.

27 Restaurants – wenn man hier nicht satt wird, wo dann? Sushi, Italiener, Burger, Büffetrestaurant uvm. Zu unseren Highlights haben das Steakhouse sowie das Teppanyaki gezählt. Im Steakhouse genießen Sie Ihr Essen in ruhiger entspannter Atmosphäre, während Sie im Teppanyaki Erlebnisgastronomie auf höchsten Niveau erleben.

Bei der Wahl der Unterbringung haben Sie die Qual der Wahl. Angefangen bei Studios für die Alleinreisenden bis hin zur Suite im The Haven ist für jeden Geschmack und Budget etwas dabei. Die Studios für Alleinreisende sind kleiner als eine Innenkabine, jedoch sehr gemütlich eingerichtet. Mit eigener Lounge ein Treffpunkt für die Gäste um Kontakte zu knüpfen und gemeinsame Unternehmungen zu planen. Die Innen-, Außen- und Balkonkabinen sind gemütlich eingerichtet und können mit bis zu 4 Personen belegt werden.

Im Bereich The Haven werden Träume wahr… “The Haven” ist ein eigener, exklusiver und luxuriöser Bereich im Schiff.

Promenadendeck “The Waterfront”

Einmalig ist das Promenadendeck „The Waterfront“. Auf keinem anderen Kreuzfahrtschiff lässt es sich rundherum auf Höhe der Wasserlinie flanieren. Nur auf der Norwegian Getaway haben Sie dieses Erlebnis. Wenn Sie Ihre Kreuzfahrt online buchen, kommen Sie noch schneller in den Geschmack dieses einmaligen Erlebnisses. Fünf Wasserrutschen an Bord sorgen für ein optimales Badevergnügen auf Ihrer Urlaubsreise mit dem Kreuzfahrtschiff.

Für die abendliche Unterhaltung sorgt u.a. die Aufführung des Broadway-Musicals „Million Dollar Quartet“ im Bord-Theater. Ein sich über drei Ebenen erstreckender Fitnessclub sorgt dafür, dass Sie die angeschlemmten Pfunde in den Restaurants an Bord wieder abtrainieren und sich zudem fit halten können. Die Ziele für Ihre Urlaubsreise mit der Norwegian Getaway sind genauso vielfältig und abwechslungsreich, wie die Aktivitäten an Bord. Die Bahamas und Bermuda sind ebenso im Angebot wie Karibik- und Transatlantik-Kreuzfahrten. Auch das Mittelmeer wird regelmäßig von der Norwegian Getaway befahren.

Wer es lieber etwas herber mag: Touren in Nordeuropa (Skandinavien und co.) stehen ebenfalls regelmäßig auf dem Programm dieser Kreuzfahrtgesellschaft. Wenn Sie Kreuzfahrten buchen, dann bei Budde Reisen. Und Urlaubsreisen ja sowieso.

Willkommen bei einer Kreuzfahrt mit der Norwegian Getaway

Willkommen in Ihrem eigenen Stück vom Paradies. Machen Sie es sich in Ihrer luxuriösen Suite mit großem Balkon gemütlich. Genießen Sie die Privatsphäre des The Haven Courtyard, einem weitläufigen Bereich auf zwei Decks mit intimer Beach Club Atmosphäre und einem privaten Swimmingpool.

Ein Schiff, welches keine Wünsche offen lässt. Wir sind begeistert von der Norwegian Getaway und freuen uns schon bald wieder zu Gast bei Norwegian Cruise Line zu sein.

Wellnessurlaub buchen

Wellnessurlaub an der Nordsee

Ein Wellnessurlaub an der Nordsee, das wäre jetzt die Lösung

Unser Alltag wird von Stress geprägt. Er befähigt uns auf der einen Seite zu mehr Leistung, die wir auf der Arbeit wie auch im Privatleben erbringen müssen, auf der anderen Seite raubt er uns aber auch wertvolle Lebenskraft. Und ist der Energietank erst einmal leer, muss er wieder aufgefüllt werden: zum Beispiel im Urlaub.

Ein beliebtes Reiseziel der Deutschen ist St. Peter Ording. Nicht nur das raue Klima und die naturverbundene Landschaft locken jedes Jahr Aktivurlauber und Kurgäste gleichermaßen an, sondern auch Wellnesshotels wie das StrandGut Resort, wo man einen erholsamen Wellnessurlaub an der Nordsee verbringen kann. Dort können sich Familien und Paare von den Strapazen des Alltags erholen und ihre Energiereserven wieder auftanken!

Was bietet das Strandgut Resort in St. Peter Ording?

Die Zimmer: Das StrandGut Resort verfügt über 95 Doppelzimmer und vier Suiten, in denen sich die Gäste erholen sollen. Damit das gelingt, wurde nicht nur großen Wert auf eine stilvolle Inneneinrichtung gelegt, sondern auch auf den Ausblick. Je nach Preisklasse kann man einen Blick auf die Dünenlandschaft, den Strand und die Promenade oder direkt auf die Nordsee genießen.

Die Gastronomie: Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die regionalen Produkte kann man zum Frühstück genauso genießen wie auch zum Mittag- oder Abendessen, gerne auf der Terrasse mit Meerblick. Natürlich kann man auch einen kleinen Absacker in der hauseigenen Cocktailbar zu sich nehmen.

Die Dünentherme: Über einen eigenen Zugang vom Hotel St. Peter Ording können die Gäste ihr Wohlfühlprogramm in der benachbarten Dünentherme fortsetzen. Auf einer Gesamtfläche von 6.500 m² bietet das Gesundheitszentrum ein buntes Potpourri aus wohltuenden Wellnesseinheiten. Ob Sauna oder Dampfbad, Whirlpool oder Massage, Maniküre oder Pediküre – hier kann man sich verwöhnen lassen, Stress abbauen und seine Energiereserven wieder auffüllen.

Sehenswürdigkeiten in St. Peter Ording

Touristisch hat St Peter Ording für Ihre Urlaubsreise extrem viel zu bieten. Da wären die weltbekannten historischen Pfahlbauten am Strand die als Wahrzeichen von St. Peter Ording dienen. Die Faszination Bernstein lässt sich im Bernsteinmuseum im Rhamen Ihrer Urlaubsreise genauer ergründen. Einen Einblick in die Architektur und Lebensweise der Generationen erhält man in einem der Bauernmuseen wie dem Roten Haubarg in Witzwort oder dem Herrenhaus Hoyerswort.

Das Wattenmeer mit seinem faszinierenden und sehr empfindlichen Ökosystem lädt Sie bei Ebbe zu einem geführten Spaziergang im Watt ein. Spüren Sie barfuß den Schlick unter ihren Füßen und entdecken Sie die sagenhaften Wattwürmer. Der Leuchtturm Westerhever ist ein typischer Leuchtturm und durch seine Verwendung in der Werbung einer bekannten Biermarke auch bundesweit bekannt. Mit seinem rot weißen Anstrich gehört er wohl zu den bekanntesten Wahrzeichen Norddeutschlands. Süße Seehundbabys lassen sich im Westküstenpark bestaunen. Ebenfalls historisch geht es im Hafen von Tönning zu. Der eimaligen Atmosphäre dieses Hafens liegt ein ganz besonderer Zauber inne.

Haben Sie Lust bekommen Reisen zu buchen? Dann kümmern Sie sich jetzt um Ihre Urlaub reisen nach St. Peter Ording. Reisen buchen zur Nordseeküste nur bei Anke Budde im Reisebüro in Bretzenheim.

Kreuzfahrten-arktis-online-buchen

Europa mit dem Schiff erkunden

Europa kann man abenteuerlich mit dem Schiff erkunden. Obwohl Europa auf der Weltkarte immer ein wenig klein erscheint, findet mehr kulturelle Einflüsse und Landschaften als sonst irgendwo. Ein weiterer Vorteil ist die generelle Zugänglichkeit über die Wasserwege.

Beliebte Fährverbindung

Ob von Amsterdam nach Newcastle, von Lissabon nach Madeira oder von Kiel nach Göteborg – den Kontinent Europa kann man per Schiff ganz wunderbar erkunden. Entsprechende Fährverbindungen oder Kreuzfahrtrouten findet man im Internet, die dort ihre Fahrpläne und Preiskategorien listen. Die Nordsee, die Atlantikküste, die Ostsee, das Mittelmeer, das Schwarze Meer und unzählige Wasserstraßen, Kanäle, Flüsse, Fjorde, Buchten und Förden werden von großen Passagierschiffen angesteuert. Die großen Häfen laden dazu ein, sich vor allem die Städte Europas einmal näher anzuschauen. Doch auch die Natur hat auf unserem Kontinent einiges zu bieten. Die Gestade Skandinaviens mit ihren schroffen Felsen und dunkelgrünen Wäldern sind genauso interessant wie die geradezu tropische Landschaft Madeiras. Die von riesigen Dünen gesäumte Nordseeküste Deutschlands, die azurblauen Gewässer Griechenlands oder malerische Buchten in Kroatien locken in jedem Jahr Touristen aus aller Welt.

Was spricht für eine Kreuzfahrt?

Wer sich nicht sicher ist, ob eine länge Kreuzfahrt wirklich den eigenen Vorlieben entspricht, der kann mit einer zweitätigen Direktfahrt, mit dem Schiff in Europa, nach Norwegen oder mit einer Überfahrt an die Englische Küste diese Art des Reisens ausprobieren. Die Allianz selbständiger Reiseunternehmen Bundesverband e.V. meldete in den vergangenen Jahren übrigens eine beständig ansteigende Nachfrage nach Fähr- und Kreuzfahrtreisen. Für die meisten Reisenden ist vor allem die Zwanglosigkeit attraktiv. Auf einer Kreuzfahrt muss man zum Beispiel nicht jeden Landausflug mitmachen. Auch an Bord eines Ozeanriesen findet man auch während einer längeren Überfahrt immer Erholung. Gehobener Service, Einkaufsmöglichkeiten und kulinarische Spezialitäten sind auf den Schiffen in der Regel zu finden.

Mit dem Schiff Europa erkunden

Auch während einer Mittelmeerkreuzfahrt werden viele Häfen in Europa angefahren. Dazu zählen beispielsweise:

  • Spanien
  • Griechenland
  • Italien
  • Portugal
  • Kroatien
  • Niederlande
  • Norwegen

Die schönsten Kreuzfahrthäfen Europas

Kreuzfahrten online buchen und dann Europa vom Wasser aus erleben, das geht am besten mit einer Kreuzfahrtreederei. Dabei kann man Europa vom Wasser aus ganz neu kennen lernen. Hamburg etwas. Deutschlands heimliche Hauptstadt am Wasser hat mit Elbphilharmonie, der HafenCity dem Vergnügungsviertel St. Pauli einiges für Urlaub reisen zu bieten. Mit dem Kreuzfahrtschiff fahren Sie hier fast bis in die Innenstadt.

Barcelona ist immer eine Reise per Schiff wert. Der wirtschaftliche Mittelpunkt Kataloniens lockt mit seiner modernen Architektur. Die Strandpromenade und der alte Olympiahafen sorgen für einmalige Ausblicke auf Stadt und Mittelmeer.

Kopenhagen ist auch eine Kreuzfahrthafenstadt. Wer hier anlegt wird von der Modernität der Metropole überrascht. Hier gibt es so viel mehr zu sehen als Kleine Meerjungfrau und Tivoli.

Beeindruckend ist auch der Hafen von Marseille. Das bunte Treiben im kulturellen Schmelztiegel Frankreichs lässt sich vom Wahrzeichen Notre Dame de la Garde oberhalb der Stadt sehr gut überblicken. Und man kann hier ein wenig verschnaufen. Urlaubsreisen in die schönsten Hafenstädte Europas gibt es bei Budde Urlaubsreisen.

Massai-Krieger, der traditionelles Horn spielt. Afrika. Kenia. Masai Mara

Das Abenteuer Kenia wurde zum echten Traumurlaub

Traumurlaub Kenia

Traumurlaub Kenia – davon haben wir schon immer geträumt. Da es uns immer reizt, neue Länder und Kulturen kennen zu lernen, haben wir uns lange auch mit einem Urlaub in Afrika beschäftigt. Im letzten Februar war es dann endlich soweit. Wir machten uns auf in das vom Reisebüro organisierte 14-tägige Abenteuer Rundreise Kenia. Eine Entscheidung, die sich als die absolut richtige entpuppte und keiner von uns auch nur in Ansätzen bereut hat. Unsere Reise führte uns nach der Landung auf dem Flughafen von Mombasa mit einem Privattransfer in das 45 Kilometer entfernte, attraktive Boutiquehotel The Sands at Nomad. Diese traumhafte Unterkunft befindet sich direkt am schönen Diani Beach, der besonders durch seinen weißen Sand besticht.

The Sands at Nomad – eine wirklich empfehlenswerte Hotelanlage

Das Hotel ist nicht zu vergleichen mit großen und imposanten Hotelkomplexen, die die Skyline von Touristenhochburgen bestimmen, aber nicht unbedingt verschönern. Uns gefiel bei diesem Traumurlaub in Kenia sofort der erste optische Eindruck dieser Hotelanlage, bei der die 37 Zimmer in 12 verschiedenen Häusern zu finden sind. Die Gebäude sind geprägt von einer optimalen Kombination der traditionellen Swahili Architektur mit verschiedenen Schnitzereien. Somit bieten sie eine angenehme Atmosphäre für den optimalen und vor allem erholsamen Urlaub.

Nachdem wir an der Rezeption im Haupthaus, wo es unter anderem eine Art Internetcafe, einen Fernsehraum, eine Bücherei und die Poolbar gibt, eingecheckt hatten, bezogen wir unser Ocean-View-Zimmer. Wie der Name schon sagt, ermöglichte es den perfekten Blick auf das Meer. Eine andere, noch attraktivere Unterbringungsmöglichkeit sind die im Lamu Stil eingerichteten Beach-Cottages mit eigener Terrasse direkt am weißen Sandstrand. Dort befindet sich übrigens auch eine Pizzeria, eine Bar und eine Boutique sowie das Restaurant, in dem internationale Speisen genossen werden können, die wirklich empfehlenswert waren.

Die Hotelanlage bot zudem einen 5 Meter tiefen Süßwasser-Swimmingpool inklusive eines Jaccuzzis. Schirme, Liegen und Auflagen waren alle im Preis für das Hotel inbegriffen. Obwohl wir bei unserem Traumurlaub in Kenia gerne auch das Land kennen lernen möchten, hätten wir den Urlaub auch komplett in dieser tollen Hotelanlage verbringen können. In der konnten wir übrigens mit VISA, Mastercard und Amexco sehr attraktive und unkomplizierte Zahlungsarten genießen. Apropos Genuss – das Essen war hervorragend. Es begann mit einem ergiebigen Buffet für das Frühstück. Hier kommt jeder Urlauber auf seine Kosten, sodass ein toller Start in den Tag garantiert war. Da wir Halbpension gebucht hatten, folgte für uns abends das nächste Essen. Dabei konnten wir zwischen Buffet und a la Carte wählen. “Vollpensionäre” profitierten dann noch von dem Mittagessen, das Urlaubsbekanntschaften zufolge auch nur zu empfehlen war.

Attraktive Freizeitmöglichkeiten für jeden Geschmack

Neben der tollen Unterkunft und dem leiblichen Wohl sind auch die attraktiven Freizeitmöglichkeiten zu loben. Diese machten den Urlaub auch zu einem abwechslungsreichen Aufenthalt und zum Traumurlaub in Kenia. Beachvolleyball, Tauchen im Pool oder natürlich auch im Meer sowie andere Arten von Wassersport wurden geboten. Sowie das Nutzen eines Fitnessraums oder eines Golfplatzes, ließen jeden Tag zu einem anderen Erlebnis werden. Zudem bot das Forest Breeze Spa hervorragende Wellnessgelegenheiten in den sechs erholsamen Massagehütten. Die nur einen Kilometer entfernten Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten machten diesen Standort für unseren Afrikaurlaub zusätzlich perfekt. Das Abenteuer Kenia wurde zum echten Traumurlaub.

mykonos-urlaubsreise griechenland-Urlaubsangebote

Mykonos – herrlichen Sandstrände vor kristallklarem Wasser

Mykonos, eine einstige eher kahle Felseninsel. Sie gilt seit der Mitte des zurückliegenden Jahrhunderts, als der Massentourismus auch auf ihr seinen Siegeszug begann, als einer der größten Stars unter den griechischen Inseln. Zunächst waren es die herrlichen Sandstrände vor kristallklarem Wasser die einen Urlaub auf dieser Insel im Ägäischen Meer vor allem für Ruhe suchende Urlauber interessant und anziehend machte. Doch bald lockte es nicht nur Sand- und Sonnenhungrige nach Mykonos. Denn bald schon entdeckten bildungsbeflissene Besucher, dass die Insel einen idealen Ausgangspunkt für Tagesausflüge auf die unbewohnten Insel Delos darstellt.

Inzwischen ist Mykonos für einen Urlaub Griechenland zu einem Anziehungspunkt für ein breit gefächertes, weltoffenes Publikum geworden. An ihren zahlreichen Stränden treffen sich partysuchende Touristen mit Urlaubern die gern Relaxen. FKK-Anhänger finden neben der Urlaubsszene der Schwulen ihren Platz.

Oft legen am Hafen von Mykonos auch Hotelschiffe an. Deren Gäste möchten die Inselwelt der Kykladen bei einer Kreuzfahrt Griechenland kennenlernen. Größere Kreuzfahrtschiffe legen dabei nicht vor der Inselhauptstadt an. Stattdessen legen sie am Pier von Tourlos an, das etwa 3 Kilometer von der Inselhauptstadt Mykonos entfernt ist.

Das hindert dessen Passagiere jedoch nicht daran, sich zumindest aus etwas größerer Entfernung am Anblick der würfelförmigen, ineinander förmlich verschachtelten weißen Häuser mit ihren türkisblauen Türen und Fensterrahmen zu erfreuen, die von der Inselhauptstadt freundlich herüber leuchten. Hoch über ihnen grüßen die fünf als Wahrzeichen der Insel geltenden fünf Windmühlen.

Strände Mykonos

Die beliebtesten Strände auf Mykonos liegen an deren Südküste. Viele von ihnen sind mit der eine sehr gute Qualität versprechenden Blauen Flagge ausgezeichnet, wie beispielsweise der Elia Beach. Sehr beliebt, auch wegen seiner Strandbars und Diskotheken ist der bei Paraga liegenden Paradise Beach. Ruhiger geht es dagegen am westlich davon liegenden Strand von Platis Gialos zu. Vor dem kommen auch die Wassersportler zu ihrem Recht. Laute Musik und viele Homosexuelle kennzeichnen das Strandleben am Super Paradise.

Windsurfer bevorzugen dagegen Strände wie den im nördlichen Bereich der Insel liegenden Strand von Ftelia oder die südlich der Inselhauptstadt liegende Bucht von Kalafati. Als besonders familienfreundlich gilt mit seinem flach abfallenden Strand der Strand von Ornos.

Die Stadt Mykonos, in der oft auch Vertreter des sogenannten Jet-Sets zu entdecken sind, hat mit ihren zahlreichen eleganten Boutiquen, Kunstgalerien, Restaurants, Bars, Diskotheken und Hotels einen Ruf erlangt, der sich durchaus mit dem von Saint Tropez oder Rimini messen kann. Dieser Vergleich trifft besonders auf die mit Partystimmung angereicherten Abend- und Nachtstunden zu.

Ausflüge Mykonos

Zu ihren Sehenswürdigkeiten gehört neben ihrer Altstadt und dem Hafen die wegen Einsturzgefahr leider nur noch von außen zu besichtigende Kirche Panagia Paraportiani. Sie besteht aus ehemals fünf einzelnen Kirchen, deren Entstehung teilweise bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht. Ihre weißen Mauern entfalten eine ganz besondere Wirkung bei Sonnenauf- oder Sonnenuntergang.

Im direkt am Wasser liegenden pittoresken Viertel Klein Venedig beeindrucken besonders die farbigen Verandas der Häuser. Die Mauern der Häuser reichen unmittelbar bis ans Wasser.
Neben einem Besuch im Volkskundemuseum „Bonis Windmühle” ist bei einem Spaziergang auch ein Abstecher in die mit prächtigen Wandmalereien geschmückte Kathedrale Theotókos Pigadiótissa im Alefkándra-Viertel von Mykonos zu empfehlen.

Wen der Urlaub Griechenland nach Mykonos führt oder wem sich bei einer Kreuzfahrt Griechenland entsprechend viel Zeit bietet, der kann bei einem Ausflug über das relativ karge, von einer steinigen Landschaft überzogene Inselinnere dem aus Regenwasser entstandenen See Marathi oder dem historischen Ort Ano Mera einen Besuch abstatten. Letzterer besitzt zwei Klöster, von denen das Männerkloster Panagia Tourliani noch heute von einigen Mönchen bewirtschaftet wird. Es zeigt sich mit einem dekorativen Glockenturm und einer mit wertvollen Holzschnitzereien bestückten Klosterkirche.

Schließlich wird so mancher Aufenthalt auf Mykonos auch dazu genutzt, der unbewohnten, unfruchtbaren und nahezu wasserlosen benachbarten Insel Delos einen Besuch abzustatten. Die per Ausflugsboot zu erreichende Insel gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Von den vor unserer Zeitrechnung auf ihr entstandenen antiken Prachtbauten sind heute nur noch museale Reste in Form von Ruinen, einigen Statuen und Ausgrabungen erhalten. Sie können bei einem ausgedehnten Spaziergang über den nördlichen Teil der Insel erkundet werden.

Bild von pixabay.com ZEBULON72

Kreuzfahrtschiff Bahamas Hafen Karibik

Kreuzfahrt durch die Karibik

Eine Kreuzfahrt durch die Karibik verspricht Spaß, Erholung und gute Laune. Namen wie Jamaika oder Trinidad und Tobago lassen bereits Reggae-Rhythmus mitschwingen. Besonders die Inselgruppen der Großen Antillen und der Kleinen Antillen zwischen der Küste Floridas und Venezuela sind gern angesteuerte Ziele von Kreuzfahrtschiffen.

Von Fort Lauderdale in Florida, aber auch von New York oder anderen Hafenstädten der USA aus ist der Weg zur bunten Inselwelt im Karibischen Meer nicht weit. Ein Familienurlaub in den USA kann deshalb mit einer kurzen Kreuzfahrt in die Karibik verbunden werden. Die großen, auf amerikanisches Publikum spezialisierten Kreuzfahrtschiffe laufen zu Wochenendkreuzfahrten aus.

Wochenend-Kreuzfahrt in der Karibik

Während einer derartigen, nur 4 Tage dauernden Kreuzfahrt kann erprobt werden, ob die Familienkreuzfahrt auch für den nächsten Urlaub eine Alternative zum Urlaub im Familienhotel sein könnte.

Die großen Kreuzfahrtschiffe bieten auch auf kurzen Kreuzfahrten in der Karibik das ganze Programm. Showveranstaltungen, Sportmöglichkeiten und altersgerecht abgestuftes Kinderprogramm, in der Regel schon ab einem Alter von einem halben Jahr, werden angeboten. Das einzige Problem kann darin bestehen, dass die Zeit nicht ausreicht, um alle Angebote auf dem Schiff kennen zu lernen.

Karibik Kreuzfahrten müssen jedoch nicht kurz sein. Es werden auch Kreuzfahrten mit einer Dauer von 8 oder 9 Tagen angeboten.

Karibik Kreuzfahrt durch mehrere territoriale Hoheitsgebiete

Ein interessanter Aspekt einer Karibikkreuzfahrt ist, dass das Schiff innerhalb kürzester Zeit viele Grenzen territorialer Hoheitsgebiete überquert. Während der Kolonialzeit waren im karibischen Raum sowohl Engländer als auch Franzosen und Holländer aktiv. Einige Hoheitsgebiete sind diesen Ländern geblieben. Neben amerikanischen gibt es britische Jungferninseln. Die Insel Sint Maarten/Saint Martin ist teilweise niederländisch, teilweise französisch. Im französischen Teil ist der Euro übrigens offizielles Zahlungsmittel.

Traumstrände in der Karibik

Neben Traumstränden mit feinem, weißen Sand unter Palmen im Karibikurlaub bieten die von den Kreuzfahrtschiffen angesteuerten karibischen Inseln in der Regel die Möglichkeit zum günstigen Einkauf im Duty-free Shop.

Außerdem können bei tropischem Klima, dessen Temperatur durch Wind etwas gemindert wird, die Spuren der Kolonialzeit entdeckt werden. Golfplätze und die Tradition des Cricket Spiels auf Barbados gehören ebenso dazu wie Kolonialarchitektur auf St. Kitts.

Eindrucksvoll sind auch die pastellfarbenen Häuser der Bermudas und die farbenfrohen Gärten, die auf vielen der Inseln gedeihen. Einzelne Inseln, beispielsweise Dominica, sind mit naturbelassenem Regenwald bedeckt.

Geradezu legendär ist die freundliche Gelassenheit und Fröhlichkeit der Menschen, die der Reisende auf einer Familienkreuzfahrt in der Karibik antrifft. Tatsächlich scheinen vielen die Rhythmen der karibischen Musik im Blut zu liegen. Musik am Strand zu hören ist keine Seltenheit.

Karibik Kreuzfahrt für Taucher und Schnorchler

Für Taucher und Schnorchler ist eine Karibik-Kreuzfahrt eine ganz besondere Freude. Viele der angesteuerten Inseln ermöglichen Tauchgänge in eine farbenfrohe und exotische Unterwasserwelt. Tauchschulen können im Familienurlaub auch das Interesse der jugendlichen Mitreisenden an der bunten und vielfältigen Welt der Fische und Korallen wecken.

Obwohl jeder Tag einer Karibik-Kreuzfahrt neue Eindrücke mitbringt, braucht das Quartier nicht gewechselt zu werden. Das Familienhotel liegt im Hafen vor Anker und wartet darauf, seine Passagiere vor der Abendmahlzeit wieder aufzunehmen. Es ist dafür gesorgt, dass gerade kleinere Kinder ihr gewohntes Essen erhalten und ihren Tag in gewohnter Umgebung abschließen können. Dies ist ein großer Vorteil, der bei Familienreisen ins ferne Ausland mit Hotelunterbringung nicht immer gewährleistet ist.