Barkasse Solitüde Schiff-Flensburg-Ostsee Ferienregion

Zwischen Flensburger Förde und Uckermünde

Zwischen der Flensburger Förde und Uckermünde erstreckt sich das beliebteste Reiseziel Deutschlands: Die Ferienregion der Ostsee. Eltern mit Kindern finden in dieser Ferienregion zahlreiche familienfreundliche Sand- und Naturstrände vor. Außerdem ist sie bekannt für ihre FKK-Strände. Die Urlaubsfamilie hat also eine breite Auswahl. Auch außerhalb der klassischen Badesaison kommt an der Ostsee keine Langeweile auf. Dafür sorgen kindgerechte Museen, Freizeit- und Kletterparks sowie das gut ausgebaute Netz von Wander- und Radwegen.

Am meisten Action erleben Familien mit Kindern freilich in der Sommersaison. Aber auch im Herbst und Winter ist die Region eine Familienreise wert, wenn die Wälder an der Küste in prächtigen Farben erstrahlen und Kinder in den warmen Thermen oder beim Drachensteigen am Strand ihren Spaß haben.

Ferienregion Ostsee

Gerade im westlichen Teil der Region, an der Schleswig-Holsteinischen Ostseeküste kommt der Spaß nicht zu kurz. Neben den Ostsee Stränden und den Ausflugszielen in der Natur lockt in der Ferienregion der Hansa-Park, Deutschlands einziger Freizeitpark am Meer, mit Achterbahnen und anderen Attraktionen Besucher an. An den Stränden wird die Sicherheit großgeschrieben. Im Sommer befindet sich an der Schleswig-Holsteinischen Ostseeküste alle 600 Meter ein Posten der Rettungsschwimmer. Für die Unterkunft empfiehlt es sich ein Ferienhaus zu mieten oder eine Ferienwohnung zu buchen.

Noch viele weitere Attraktionen warten in der Ferienregion Ostsee an der Norddeutschen Ostseeküste in Schleswig-Holstein auf ihre Entdeckung durch Familien. Das Wikinger-Museum in Haithabu bei Schleswig macht die Epoche der Wikinger nicht nur für Kinder lebendig. Am Strand von Laboe kann einer der letzten aus dem Zweiten Weltkrieg erhaltenen U-Boote besichtigt werden und das Schloss Glücksburg zählt zu den schönsten Wasserschlössern Deutschlands. Haie und Schwarmfische warten auf die kleinen in einem der größten Aquarien Europas in Burg auf Fehmarn. Ein echter Geheimtipp ist die vor Heiligenhafen vorgelagerte Nehrung Graswarder. Dort ist die Natur nicht nur besonders malerisch. Der Ort trumpft mit einem Dutzend reetgedeckter Ferienhäuser auf. Morgens aufwachen, das Meer vor Augen und zum Frühstück die zahlreichen Vogelarten beobachten. Das ist hier möglich. Wer nun Lust auf die Ostsee bekommen hat sollte am besten sofort seinen Urlaub buchen. Urlaubsreisen an die Ostsee lohnen sich gerade mit Familien immer.

Namhafte Seebäder

Kühlungsborn, Boltenhagen und Graal-Müritz sind beispielsweise nur drei der klingenden Namen der Seebäder an der Mecklenburgischen Ostseeküste. Ein für Kinder tolles Erlebnis in diesem Teil der Region ist die Fahrt mit dem Nostalgie-Dampfzug Molli zwischen Bad Doberan und Heiligendamm. Als besonders familienfreundlich gelten die Badegebiete in der Bucht Wohlenberger Wiek neben Boltenhagen. Die Kinder haben in dieser Bucht mehr Badespaß, weil das Wasser der Ostsee an dieser Stelle aus geologischen Gründen wärmer ist.

Ein abwechslungsreiches Kinderprogramm bieten die Hotels und Freizeiteinrichtungen auf Rügen und Usedom. Die Eltern haben so genügend Zeit für ein Wellness- und Verwöhnprogramm. An Angeboten in diese Richtung mangelt es auf den beiden größten Inseln Deutschlands nicht. Wie für die gesamte Ostsee-Region gilt auch für die beiden Inseln: Der Alltag macht hierdurch Pause.

Bild von pixabay ptra

Fankreuzfahrt Stefanie Hertel

Kreuzfahrt mit Stefanie Hertel auf der MSC Opera – Fanreise

Fankreuzfahrt Stefanie Hertel

Es war uns rundum eine Freude, mit der sympathischen Künstlerin Stefanie Hertel und ihrer Band vom 8. bis 18. Juni eine Fankreuzfahrt nach Norwegen zu organisieren. Unsere Gäste konnten mit ihrem Star viele schöne Stunden auf der MSC Opera verleben und sich davon überzeugen, welche Entwicklung die hübsche Sängerin in den letzten Jahren durchlaufen hat. Denn aus dem herzigen Mädel ist eine selbstbewusste, attraktive junge Frau geworden, die sich modisch kleidet und ihre Qualitäten als Entertainerin beweist.

Mit vier Jahren trat die gebürtige Vogtländerin erstmalig öffentlich auf, 2013 feierte Stefanie Hertel ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum. Zahlreiche Auszeichnungen und Hits wie “Es ist gut, dass es Freunde gibt” oder “Über jedes Bacherl geht a Brückerl” markieren ihre erfolgreiche Laufbahn. Aus der Interpretin volkstümlicher Lieder im Dialekt ist eine Schlagersängerin mit zeitgemäßen Titeln geworden. Doch ihre Bindung an die Volksmusik und ihre Bodenständigkeit hat Stefanie Hertel nicht verloren. Und dafür verehren sie ihre Fans aller Altersgruppen.

Leinen los in Amsterdam

Die im Jahr 2004 getaufte MSC Opera aus der stolzen Flotte der Reederei MSC Crociere war Schauplatz unserer Fankreuzfahrt mit Stefanie Hertel. Das Schiff besitzt einen nostalgischen Charme aufgrund seiner exklusiven Ausstattung im Art-Déco-Stil und bietet zugleich alle Annehmlichkeiten eines modernen Kreuzfahrtschiffes.

Nur die Gäste, die die Fankreuzfahrt über Budde Urlaubreisen gebucht hatten, kamen in den Genuss der Inklusivleistungen während der Tour: Stefanie Hertel war während der gesamten Kreuzfahrt an der Seite ihrer Fans und gab als Höhepunkt der Reise am 15. Juni ein umjubeltes Konzert. Nachmittags durften beim Talk, moderiert von dem Saalfelder Interpret Marc Tyson, unter dem Motto “Was Sie schon immer über Stefanie wissen wollten” Fragen gestellt werden. Musik, Liebe, Mode, Kinder, Küche und vieles mehr waren die Themen, zu denen die Künstlerin Rede und Antwort stand. Schließlich konnte Stefanie Hertel mit ihrer frischen Art und ihrem bezaubernden Lächeln bei ihren Fans punkten. Auch bei der Autogrammstunde am 13. Juni bewies Stefanie Hertel Geduld und ein großes Herz für ihre Anhänger. Und als besondere Überraschung gab es für jede Kabine ein Fan-Geschenkpaket, das viel Anklang fand.

Am späten Nachmittag setzte sich die MSC Opera in IJmuiden, Amsterdams Fähr- und Kreuzfahrthafen, in Richtung Norwegen in Bewegung. Weil viele Gäste hatten schon früh eingecheckt hatten, konnten sie  sich noch ein wenig im Zentrum der schönen niederländischen Hauptstadt umgesehen. Der erste Seetag diente dazu, sich auf dem Schiff einzuleben und sich mit all den Einrichtungen vertraut zu machen, die für Sport, Wellness, Unterhaltung, Geselligkeit und Gastronomie zur Verfügung stehen. Das warme Wetter lockte viele Passagiere an Deck der MSC Opera, um Nordseeluft zu tanken und den Panoramablick über das Meer zu genießen.

Die Schönheiten Norwegens hautnah erleben

Am dritten Tag kam die MSC Opera um 14.00 Uhr in Molde am Moldefjord an. Der Hafen dient seit über 100 Jahren auch als Hurtigruten-Anlegestelle. In einem eigens organisierten Fanbus starteten unsere Gäste der Fankreuzfahrt zusammen mit Stefanie Hertel zum ersten Landausflug. Denn Stadtrundfahrt Molde und Atlantikstraße standen auf dem Programm.

Dass Molde den Beinamen “Stadt der Rosen” trägt, hat die rund 26.000 Einwohner zählende Stadt ihrem milden Klima zu verdanken. Dieses wird durch den Golfstrom und die Lage im Schutz der Berge begünstigt. Zweimal wurde Molde komplett wieder aufgebaut, nach einem Großbrand 1916 und nach dem Bombenhagel während des Zweiten Weltkrieges. Die auf der Halbinsel Romsdal gelegene Hafenstadt ist ein Zentrum der Möbel- und Leuchtenindustrie sowie eine Studentenstadt. Etwas außerhalb liegt das Romsdalenmuseum, wo der Fanbus Halt machte für eine Besichtigung des sehenswerten Folklore- und Freilichtmuseums mit rekonstruierten historischen Gebäuden. Die Rückkehr zum Schiff verlief über die neue Autobahn und zahlreiche Brücken, die die winzigen Inseln miteinander verbinden. Pünktlich zum Abendessen waren alle Teilnehmer des unterhaltsamen Ausfluges wieder an Bord der MSC Opera.

Schließlich machte das Kreuzfahrtschiff an den nachfolgenden beiden Tagen Station in Trondheim und in Leknes auf den Lofoten. Trondheim bietet als drittgrößte Stadt Norwegens viele Sehenswürdigkeiten wie seine berühmte Kathedrale, den gotischen Nidarosdom, die historischen Speicherhäuser an der Nidelva, die hier in den Ozean mündet, und den Kanalhafen. Leknes ist eine kleine Kommune in malerischer Lage am Buksnesfjord auf der Insel Vestvågøy und im Besitz eines Seehafens.

Entspannung und Unterhaltung auf See und an Land

Der folgende Tag, der 13. Juni, war wieder ein Seetag. Er stand für die Fans von Stefanie Hertel ganz im Zeichen des persönlichen Kontaktes mit ihrem Star. Morgens gab es Frühsport auf dem Pooldeck mit der gut trainierten Künstlerin, die im Sportdress viele Blicke auf sich zog. Am Nachmittag nutzten viele Passagiere die exklusiv für die Gäste von Budde Urlaubsreisen stattfindende Autogrammstunde mit Stefanie Hertel. Unzählige Grüße und Autogramme schrieb die Sängerin auf die extra für diese Kreuzfahrt angefertigten Postkarten.

Landausflüge mit Stefanie Hertel

Tags darauf wartete ein fantastisches Programm auf die Gäste unserer abwechslungsreichen Fankreuzfahrt. Morgens um 8.00 Uhr legte die MSC Opera in dem kleinen Hafenort Olden an, der sich durch eine bei Touristen sehr beliebte Traumlage am Ende des Nordfjords auszeichnet. Die Tour im Fanbus führte am Nordfjord und dem tiefsten See in Nordeuropa, dem Honindalsee, entlang und verlief durch idyllische kleine Orte wie Blakset, Fjelli und Hopland. Von dem Haltepunkt in Nos bot sich ein wundervoller Ausblick über Fjord und Berge. Auch in Kvalen konnten sich unsere Gäste der Fankreuzfahrt an dem begeisternden Panorama kaum satt sehen.

Anschließend ging es zurück in den Ferienort Hennebygda zu einer gemütlichen Kaffeetafel. Die Rückfahrt nach Olden führte direkt am Ufer des Honindalsees entlang, der mit seinem kristallklaren Wasser, den malerischen Inselchen vor der Kulisse eines mächtigen Bergmassivs eine wahre Augenweide ist. Diesen Ausflug voller Eindrücke von der einzigartigen Natur Norwegens haben alle Gäste als große Bereicherung empfunden.

Am 15. Juni erreichte die MSC Opera am frühen Morgen Bergen, die zweitgrößte Stadt Norwegens und die mit dem meisten Niederschlag. Jedoch gibt es laut Statistik an 248 Tagen im Jahr kurze Schauer oder heftige Güsse. Bei 16 Grad und Sonnenschein machten sich diverse Passagiere auf, um zumindest das zum Weltkulturerbe zählende “Bryggen”-Viertel, auch “Tyskebryggen” (deutscher Kai) genannt, am Naturhafen “Vågen” zu sehen und zu fotografieren.

Fankreuzfahrt mit Wohnzimmerkonzert

Bereits um 14.30 Uhr ging die Reise weiter. Abends wartete noch das mit Spannung ersehnte Event der Kreuzfahrt. Das Konzert in der Carusolounge mit Stefanie Hertel & Band exklusiv für die Fans von Budde Urlaubsreisen. Verstärkt wird die mit Temperament singende, tanzende und moderierende Künstlerin von ihrem frischgebackenen Ehemann Lanny Isis an der Gitarre sowie Thomas Fischer am Keyboard. Das Konzerterlebnis mit vielen bekannten Liedern aus Stefanie Hertels 30-jähriger Karriere war dazu angetan, das Band zwischen ihr und ihren treuen Fans noch fester zu knüpfen. Natürlich durfte auch ein spontaner Auftritt von und mit Papa Eberhard Hertel nicht fehlen. Eberhard Hertel versteht es ebenso wie Stefanie das Publikum zu begeistern. Als Veranstalter kann man sich einen größeren Erfolg kaum wünschen.

Ausklang der Fankreuzfahrt nach Norwegen

Der folgende Seetag kannte unter den Fans nur ein Gesprächsthema: das Konzert, die Hits, Stefanies tolle Performance. Inzwischen näherte sich die MSC Opera dem Hafen Southampton, 130 km südwestlich von Großbritanniens Hauptstadt London. Um 16.00 Uhr hieß es erneut “Leinen los”. Nun hieß es am Abschlussabend mit geselligem Beisammensein für die Fans Abschied zu nehmen von ihrem Star – wobei jeder seine Eindrücke von der unvergesslichen Fankreuzfahrt mit Budde Urlaubsreisen noch einmal Revue passieren lassen konnte. Lanny Isis und auch Marc Tyson holten spontan die Gitarren aus der Kabine und begeisterten mit ihren selbstgeschriebenen Liedern. Pünktlich um 10.30 Uhr endete unsere Fankreuzfahrt mit der MSC Opera am 18. Juni im Ausgangshafen Ijmuiden/Amsterdam.

New York-Urlaubsreise USA-Taxi im Verkehr

Musical: Ich war noch niemals in New York

Das perfekte Weihnachtsgeschenk sind Eintrittskarten für das Musical “Ich war noch niemals in New York”.

Das Besondere am Musical ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK:

  • zeitlos: Das Musical spielt im Hier und Jetzt. Denn jeder kann sich in der Geschichte oder in den Rollen auf die ein oder andere Weise wiederfinden.
  • für Fans: mit 20 großen Hits von Udo Jürgens
  • eindrucksvoll wegen der gigantische Bühnenkulisse
  • emotional, weil es ein mitreißendes Musical zum Träumen, Lachen und Mitsingen ist
  • Das Musical hat gute Laune an Bord.

Wussten Sie schon, dass…

  • man an die 1.000 Kostümteile für das Musical anfertigte?
  • man für die Kulisse über 1.000 Quadratmeter Sperrholz und 50 Tonnen Stahl verbrauchte?
  • für die sekundenschnellen Kostümwechsel in jeder Show 13 Dresser backstage tätig sind, die den Darstellern beim Umziehen helfen?
  • den große Teil des Bühnenbildes baute man auf mehreren unterschiedlichen Bühnenwagen, die sich auf der Bühne bewegen und somit schnelle Szenenwechsel ermöglichen?
  • über 100 Moving Lights und mehr als 200 konventionelle Scheinwerfer die Szenerie in ein perfektes Licht tauchen?
  • es für ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK eine Requisite der Superlative gibt?
  • von gigantischen Gegenständen wie ein echtes Shuffle-Board über Original-Burger, die für jede Vorstellung geliefert werden, Spezial-Effekte, bis hin zu Zaubertricks lässt die Requisite keine Wünsche offen.

Lassen Sie die Augen ihrer Lieben leuchten. Musical Eintrittskarten sind immer ein gutes Geschenk, egal ob an Weihnachten, Geburtstag oder Hochzeiten.

Das musikalische Lebenswerk von Udo Jürgens in einem Musical

Lassen Sie sich von der Neuinterpretation der Hits eines der größten Künstler unserer Zeit begeistern. Mit einem Mix aus Spaß, Leichtigkeit und Romantik nimmt uns diese turbulente Musical-Komödie mit auf eine außergewöhnliche Reise. Man kann Reisen buchen oder gleich einen Wochenendtrip rund um den Musicalbesuch bauen.

Auf jeden Fall sollten Sie „ich war noch niemals in New York“ unbedingt gesehen haben. Hits wie „Ein ehrenwertes Haus“, „Griechischer Wein“, „Ich weiß was ich will“ und eben „Ich war noch niemals in New York“ von Udo Jürgens werden hier noch einmal im neuen Gewand lebendig. Kommen Sie an Bord einer Geschichte voller Tiefgang und Humor. Eine fiktive Kreuzfahrt nach New York mit den zeitlosen Hits von Udo Jürgens. Ein Highlight Ihrer nächsten Urlaubsreise? Buchen Sie noch heute und sichern Sie sich Ihre Tickets für „Ich war noch niemals in New York.“ Dann schauen Sie auch bei Budde Urlaubsreisen vorbei. Bei uns erhalten Sie kompetente Beratung. Reisen buchen und Tickets für Konzertveranstaltungen direkt dazu buchen.

Sie können selbstverständlich auch Gutscheine bei uns erwerben, die dann beliebig für ein Musical eingelöst werden können.

Bild von pixabay Free-Photos

Wellnessurlaub

Kurorte und Heilbäder in Deutschland

Kurorte und Heilbäder in Deutschland bieten sich an für einen Wellnessurlaub.

Winterzeit ist Wellnesszeit!

Aber um einen Beautyurlaub zu verbringen, muss man als Deutscher gar nicht weit reisen. Vor allem in Bayern und an der Ostsee gibt es viele Möglichkeiten, um einmal richtig auszuspannen und dem Körper etwas Gutes zu tun. Dort gibt es viele der Kurorte und Heilbäder in Deutschland.

Wellness in Bayern

Der bayerische Freistaat ist nicht nur für sein Alpenpanorama, Dirndl und Lederhosen und sein deftiges Essen bekannt, sondern auch für sein großes Angebot an ausgezeichneten Kurorten und Heilbädern. Die schönsten Orte gibt es auf dieser Webseite auf einen Blick. Hier einmal ein paar Beispiele:

  • Bad Füssing: Das heilende Wasser sprudelt hier aus gleich drei Quellen. Besucher von Bad Füssing dürfen sich entscheiden, ob sie in der Europa Therme, Therme 1 oder Johannesbad Therme ein Bad nehmen.
  • Bad Griesbach: In der Wohlfühltherme Bad Griesbach kommt das Thermalmineralwasser aus 1.522 Metern Tiefe. Außerdem erwartet einen hier ein großes Sport-, Kultur- und Freizeitangebot, z.B. ein 4,5 km langer Erlebnispfad oder ein riesiges Golfresort.
  • Bad Birnbach: In der Rottal Therme in Bad Birnbach kann man in über 30 Becken, die sich auf 2.600 Quadratmeter erstrecken, die Seele baumeln lassen. Bei einer Wassertemperatur von 26 bis 40 Grad Celsius ist Erholung garantiert. Außerdem gibt es in der Birnbacher Therme eine Salzwasser-Lagune, eine Regensauna und ein exklusives Gastronomieangebot.

Berühmte Kurorte und Heilbäder in Deutschland

Nicht nur Bayern ist für seine Kurorte und Heilbäder berühmt, sondern auch der Norden Deutschlands. Vor allem an der Ostsee gibt es Erholung pur! Ein empfehlenswertes Wellness-Ziel ist z.B. der Kurort Bad Doberan, wenige Kilometer westlich von der Landeshauptstadt Rostock. Von hier aus hat man direkten Zugang zum Ostseestrand. Eine reizvolle Umgebung aus Buchen- und Mischwäldern, zahlreichen Sehenswürdigkeiten und vielen traditionsreichen Seebädern. Im Einklang mit der Bewegung an der frischen Meeresluft gibt es zusätzliche gesundheitsfördernde Möglichkeiten, die vielversprechende Namen wie „Moor intensiv“, „Wellness für die Haut“ oder „Luft zum Leben“ tragen.

Kur in Bad Wörishofen

Ein muss für Fans von Kuren ist ein Besuch in Bad Wörishofen. Dort wirkte der berühmte Geistliche Sebastian Kneipp, der mit seinen Kneipp-Kuren das Leiden der Menschen alsbald mit seinen Kneipp Kuren linderte. Die weiße Stadt am Meer Heiligendamm an der Ostseeküste ist seit 2004 anerkanntes Seeheilbad. Hier hin lässt sich ebenfalls vorzüglich eine Urlaubsreise planen.

Etwas abgeschiedener kuren Sie auf der Nordseeinsel Norderney. Himmel und Meer geben Ihnen die Gelegenheit bei Urlaub reisen zur Ruhe zu kommen und einen Gang runter zu schalten. Entschleunigung pur finden Sie auch in Bad Pyrmont. Über 500 Jahre Kurgeschichte stecken in diesem Ort, der früher auch Anlaufpunkt zahlreicher Adliger war. Angelehnt an die Römerzeit ist das Friedrichsbad in Baden-Baden. Auf einer Fläche von 4000 Quadratmetern kann man in diesem Kuppelbau nach römisch-antikem Vorbild herrlich entspannen. In Bad Oeynhausen haben Wellness-Liebhaber di Qual der Wahl: Sauna, Bäder, Spa oder doch lieber eine Schönheitsbehandlung? Urlaubsreisen und Kuren können Sie direkt bei Budde Reisen buchen.

Globus Award Budde Urlaubsreisen

Ideen aus der Provinz

Reisebüro Budde Urlaubsreisen wieder ausgezeichnet

Reisebüros müssen sich heute viel einfallen lassen, um gegen den Wettbewerber Internet zu bestehen.

Reiseprofi Anke Budde ist eine kreative Reisebüroinhaberin mit vielen Ideen. Die kommen nicht nur bei ihren Kunden gut an, sondern auch bei der Fachjury. Nachdem sie bereits im letzten Jahr mit ihrem Zweit-Büro im Friseurladen von Hans Peter Lewisch in Bad Kreuznach an der Nahe punkten konnte, brachte ihr die Fankreuzfahrt, die alle Wünsche der Fans von Stefanie Hertel erfüllte, diese Ehrung nun auch in diesem Jahr ein.

Die Fankreuzfahrt

Die Fankreuzfahrt wurde für alle Reisenden des Reisebüro Budde Urlaubsreisen im Video festgehalten.

Mehrere Get Together, eine Talk- und Autogrammstunde, gemeinsame Landausflüge und zwei Exklusiv-Konzerte. All dies gehörten zum ausgefeilten Programm der elftägigen Fankreuzfahrt vom 8. bis 18. Juni 2014, die Anke Budde für ihre Kunden ausgearbeitet hatte. Die Reise führte an Bord der MSC Opera von Holland nach Norwegen und England und wieder zurück nach Holland. Sie war aber nur für die 100 Budde-Kunden eine echte Fankreuzfahrt, da nur sie Zeit mit der Künstlerin verbrachten. Zum Service der cleveren Geschäftsfrau gehörten neben der persönlichen Reisebetreuung durch sie und ihr Team auch individuelle Erinnerungsvideos, Umhängetaschen und „Ich war dabei“ Postkarten.

Für die Fankreuzfahrt hat sich das Reisebüro Budde Urlaubsreisen und Inhaberin Anke Budde nicht nur bei ihren Kunden und der Jury Lob abgeholt – auch Künstlerin Stefanie Hertel war von der sorgsamen und aufmerksamen Gestaltung sehr angetan.

Die Jury hob an der Fankreuzfahrt besonders die Medien-Kooperationen mit einem landesweiten Hörfunksender und einer Illustrierte sowie das kreative Merchandising hervor. Auch die vielen, gut organisierten persönlichen Momente zwischen Künstlerin und Reisenden flossen positiv in die Bewertung mit ein.

Budde Urlaubsreisen steht im Bretzenheimer Reisebüro und im Internet unter www.budde-urlaubsreisen.de für individuellen Urlaub und ausgefallene Angebote gleichermaßen. Ob Kreuzfahrt oder Familienreise, für jeden Geschmack, jedes Alter und jeden Anspruch findet sich hier genau das Richtige. Auf www.travelforfamily.deund www.kreuzfahrten-budde.de beweist der Veranstalter, dass ein Wohlfühlurlaub zu Zweit und auch für Familien mit unterschiedlichen Vorstellungen machbar ist.

Innovative Reiseideen aus Bretzenheim

Jede Urlaubsreise beginnt mit einem Wunsch. Die Sehnsucht nach der Entdeckung von etwas fremden, neuem, andersartigem, ist häufig der Schlüssel für die Reisebuchung. Anke Budde, Inhaberin vom Reisebüro Budde aus Bretzenheim erfüllt Ihnen gern diese Wünsche. Buchen Sie einfach bei ihr im Laden nach persönlicher Beratung oder nutzen Sie die Möglichkeit, direkt hier auf dieser Seite Ihre Reise online zu buchen. Ob MSC Kreuzfahrten. Urlaub Afrika, Winterurlaub, Ostseeurlaub oder Urlaub Südafrika – Anke Budde hat viele tolle Reiseideen in ihrem Portfolio.

Auch Studienreisen oder ein Ferienhaus buchen gehört beispielsweise zum Angebot des Reisebüro Budde. Wenn Sie in Ihrem Urlaub gerne mobil sind, tun Sie gleich noch einen Mietwagen buchen. So können Sie beim Reisen buchen die Expertise von Anke Budde in Anspruch nehmen und nach umfassender Beratung gleich alle Aspekte ihrer individuellen Reise berücksichtigen. Und das ganze mit der Gewissheit nicht zu viel bezahlt zu haben. Fachliche Beratung zahlt sich eben immer aus.

Reisen buchen bei Budde Urlaubsreisen – wo sonst?

Kurzum, wir freuen uns auf ihre Urlaubsanfrage und sichern ihnen schon heute Rundum-Sorglos-Betreuung für ihre Urlaubsreise zu.

Urlaub-Südafrika-Elefantenherde-Safari

Urlaub Südafrika buchen

Wer gern einmal Urlaub Südafrika buchen möchte, muss auf jeden Fall den Tafelberg besuchen. Dieser ist eines der größten und schönsten Wahrzeichen in Kapstadt. Die traumhafte Kulisse mit den vielen Schluchten und Hängen ist wirklich sehenswert. Zur Stadt hin liegt die Nordseite und von den südwestlichen Türmen zeigt der Blick die ganzen Vorstädte. Die zwölf Apostel liegen auf der Westseite.

Natur erleben im Urlaub Südafrika

Mit seinen ca. 1400 unterschiedlichen Pflanzenarten, bietet der Tafelberg mitten in der Stadt ein tolles Bild der Natur. Auch die Tiere, die am Tafelberg leben, fühlen sich dort wohl. Unter anderem finden sich dort Stachelschweine, Paviane und Klipschliefer (Kaninchengroße Tiere, welche nahe Verwandte der Elefanten sind). Das Gebiet steht unter Naturschutz und hat durch Wanderer bereits zahlreiche Schäden erlitten, welche jedoch nicht immer auf den ersten Blick zu sehen sind. Dennoch ist dieses Gebiet ein beliebter Ort zum Reisen buchen für Urlaub in Südafrika.

Wandern rund um den Tafelberg auf Reisen durch Südafrika

Wer gern den Tafelberg bewandern möchte, sollte auf festes Schuhwerk achten und im besten Fall auch einen Bergführer mit nehmen. Ist ein erfahrener Bergführer dabei, ist die Gefahr vom Weg abzukommen geringer.

Die berühmte Seilbahn des Tafelbergs wird jährlich von über 500000 Besuchern genutzt und ist auf einem modernen Stand. Durch die komplette Drehung kann jeder die einzigartige Aussicht während der Fahrt genießen. Alle zwanzig Minuten fährt die Seilbahn an die Station Upper Cable. Diese liegt an der Westseite in über 1000 Metern Höhe. Von dort aus erleben Besucher eine atemberaubende Sicht auf Kapstadt, so wie auf Camps Bay. Auch ein kleines Restaurant, welches für Erfrischungen sorgt, ist vorhanden. Das Wandern Tafelberg ist ein einzigartiges Erlebnis und sollte bei einer Südafrika Reise nicht ausgelassen werden.

Safari im Kruger Nationalpark

Ebenfalls nicht fehlen darf beim buchen von Urlaub in Südafrika ein Besuch des Kruger-Nationalparks. Die 1898 von Präsident Paul Kruger unter Naturschutz gestellte Region birgt viele Vogel- und Säugetierarten und ist ein wahrer Schatz für Naturbeobachter. Auch die „Big Five“ Büffel, Löwe, Leopard, Elefant und Nashorn lassen sich hier sehr gut beobachten.

Das interessante am Kruger Nationalpark ist zudem seine abwechslungsreiche Landschaft. Über 30 Ökosysteme umfasst der Park. Vom Mopane-Buschland, über gemischt-bewaldetes Gebiet bis hin zum steinigen und trockenen Vorland der Lebombo-Berge im Osten. Studienreisen lassen sich in diesem Umfeld in Südafrika besonders genießen. Es sind diese Momente, in denen man den Tieren in ihrer natürlichen Umgebung besonders nahekommt. Flusspferde, Warzenschweine, Giraffen, Zebras, Antilopen und Nashörner – es ist genau wie in den Dokumentationsfilmen, die wir alle aus dem Fernsehen kennen. Nur besser, weil live.

Weitere Geheimtipps, die man beim Urlaub Südafrika sehen sollte: Bergkönigreich Swasiland, Hluhluwe-Imfolozi-Park, in die Mossel Bay zum Haitauchen, Buffel Bay, Blyde River Canyon, Pinguine in Simons Town beobachten.

Urlaubsreisen nach Südafrika buchen Sie auf jeden Fall am besten bei Anke Budde im gleichnamigen Reisebüro Budde Urlaubsreisen.

Urlaub Preisvergleich

Bei den zahlreichen Angeboten, wo man Urlaub in Südafrika buchen kann, lohnt sich auf jeden Fall ein Urlaub Preisvergleich. Es gibt viel zu erleben und meist können direkt schon komplett Pakete oder bestimmte Ausflugsziele mit gebucht werden. Im Reisebüro Budde Urlaubsreisen beraten wir Sie gerne unsere Kunden und lassen an unseren Reiseerlebnissen in Südafrika teilhaben.

Carnival Kreuzfahrten

Warum Kreuzfahrten so beliebt sind

Schon seit ein paar Jahren sind Kreuzfahrten beliebt. Waren es früher noch hauptsächlich Familien und Rentner, die ihren Urlaub auf dem Wasser verbracht haben, sieht man heutzutage immer mehr Singles und junge Paare auf den schwimmenden Hotelriesen. Das liegt mitunter daran, dass die großen Reedereien immer mehr attraktive Angebote in ihr Portfolio aufnehmen.

Urlaub mit dem Schiff

Egal, ob man seinen Urlaub auf einem Schiff von TUI Cruises, AIDAcruises, Costa Kreuzfahrten oder MSC Kreuzfahrten verbringt: die Kosten für den Aufenthalt können um ein Vielfaches geringer ausfallen, wenn man eine Last-Minute-Reise bucht. Bei Luxuskreuzfahrten wie beispielsweise mit der Queen Mary 2 ist das Reisebudget höher. Bei Anbietern wie www.LM-Kreuzfahrten.de findet man auf einen Blick bis zu 20.000 beliebte Kreuzfahrten zum kleinen Preis. Ist der Urlaub im Mittelmeer, auf dem Transatlantik, in der Karibik oder an der Ostsee erst einmal gebucht, steht einer spannenden Reise nichts mehr im Wege. Warum sich hingegen eine Fahrt mit dem Kreuzfahrschiff für Jung und Alt lohnt, wird im Folgenden zusammengefasst.

Die Vorteile einer Kreuzfahrtreise

  • Während die Gäste nachts schlafen, begibt sich das schwimmende Hotel auf Reisen. Tagsüber können so verschiedene Länder und Kulturen kennengelernt werden – denn das Schiff legt jeden Tag an einem anderen Hafen an. Dadurch haben die Passagiere die Möglichkeit, eine Vielzahl neuer Städte zu erkunden.
  • Je nachdem, ob man eine Halb- oder Vollpension gebucht hat, kann man sich an dem reichlichen Buffet in einem der vielen Restaurants des Kreuzfahrtdampfers stärken, bevor es an Land geht. Und wer Angst hat, er könnte während der beliebten Kreuzfahrt zulegen, trainiert die Pfunde im hoteleigenen Fitnessstudio einfach wieder ab.
  • Nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Erwachsenen gibt es ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm (u.a. Kino, Musik-, Kabarett- und Theateraufführungen). An Bord sorgen die Animateure zudem rund um die Uhr dafür, dass es den kleinen und großen Gästen an nichts fehlt. So kommt niemals Langeweile auf.
  • Auf den Kreuzfahrtschiffen kann man sich nach Strich und Faden verwöhnen lassen. Von einer ausgedehnten Rückenmassage über ein entspanntes Gesichtspeeling bis hin zum erfrischenden Dampfbad wird den Gästen ein Wellnessprogramm der Superlative geboten. Da fällt es manch einem Gast sogar schwer, tagsüber an Land zu gehen.

Darum sind Kreuzfahrten beliebt

Weil man dabei nicht nur ein Ziel entdeckt, sondern so einige quer durch die Länder oder gar Kontinente, sind Kreuzfahrten mittlerweile in aller Munde. Sie schlagen als Urlauber dabei mehrere Fliegen mit einer Klappe und genießen außerdem das luxuriöse Flair an Bord. Denn die sanft über das Meer schippernden Hotels bieten auf mehreren Etagen so einigen Komfort und besondere Annehmlichkeiten. In den Kojen schlafen die Passagiere bequem, während es von einem Zwischenstopp zum nächsten geht. Für die kulinarische Verpflegung am Tage ist genauso gesorgt, wie für abendliche Events und Freizeitgestaltung für Alt und Jung.

Der Clou bei Schiffsfahrten ist: Rundum verwöhnt werden Sie nicht nur bei einer Luxuskreuzfahrt. Auch günstigere Schiffsreisen bieten den Passagieren gehobenen Standard. Da heißt es: Schnell Kreuzfahrt online buchen!

Bild: © istock.com/Joel Carillet

Dover Schloss Eingang

England – Andere Länder, andere Sitten

England, seine Sitten und Gebräuche … Wer nach dem Urlaub buchen in einem der Luxus Resorts Englands eintrifft, wird höflich begrüßt.
Die Urlaubsberatung rät bei Fanreisen nach England, einen Besuch in einem Pub einzuplanen.
Für Fans stilvoller Kleidung heißt es: ab in den Urlaub nach England!
Luxus Reisen, Kreuzfahrten online buchen und ähnlich harmlose Themen sind beim Smalltalk in England sehr beliebt.

In England sind viele Sitten und Gebräuche anders

In England ist vieles anders als im Rest Europas. Es herrscht Linksverkehr. Die Engländer verehren ihre Königin, und wenn es um das Essen geht, haben sie einen durchaus eigenwilligen Geschmack. England ist aber ohne Zweifel eines der schönsten Reiseziele Europas. In Cornwall und den anderen Grafschaften des Landes finden die Urlauber zahlreiche schöne Romantikhotels vor, in denen man inmitten der englischen Landidylle eine wunderschöne Zeit zu zweit verbringen kann. Was für ein höfliches Volk die Engländer sind, stellen Touristen fest, die im Rahmen einer Englandreise auch die Hauptstadt London besuchen. Im Zentrum der Weltmetropole befinden sich zahlreiche Hotels, die nicht ohne Grund zu den „Leading Hotels of the World“ gezählt werden.

Begrüßung

Die Engländer sind ein nobles und zurückhaltendes Volk. Wer das Land nach einem Urlaub Preisvergleich bereist, sollte daher schon bei der Begrüßung einige Grundregeln beachten. Begrüßt ein Engländer einen Fremden, so geschieht dies in der Regel mittels Händeschütteln. Außerdem ist es üblich, sich bei seinem Gegenüber im Rahmen der Begrüßung nach dem Wohlbefinden zu erkundigen. Führt man im Urlaub am Meer in Dover oder in einem der 5 Sterne Hotels der Hauptstadt ein Gespräch mit einer unverheirateten Dame, so spricht man sie mit „Miss“ an. Ist die Dame allerdings verheiratet, so lautet die korrekte Anrede „Mrs.“. Bei Männern ist es einfacher. Englische Herren werden, egal ob verheiratet oder unverheiratet, mit „Mr.“ angesprochen.

Essen und Trinken

Für ihre kulinarischen Vorlieben sind die Engländer in ganz Europa berühmt und berüchtigt. Manche Speisen der englischen Küche wie zum Beispiel „Ham and Eggs“ freuen sich allerdings mittlerweile auch in vielen Ländern am europäischen Festland zunehmender Beliebtheit. In englischen Luxushotels und günstigeren Unterkünften, die man lastminute buchen sollte, werden in der Regel traditionelle englische Gerichte und Spezialitäten der internationalen Küche serviert. Für Biertrinker heißt es: auf in den Urlaub nach England! Zu den wichtigen Sitten und Traditionen in England zählt ein Besuch im Pub. Die Einheimischen sind nämlich sehr stolz auf ihre Pubs. In dem Land ist es üblich nach Feierabend in einem gemütlichen Pub, ein Bier zu trinken.

Kleidung

Die Zurückhaltung der Sitten in England schlägt sich auch in ihrem Kleidungsstil nieder. Knallige Farben sieht man in den Straßen von London so selten wie beim Kapitänsdinner auf einer Hochseekreuzfahrt. Die meisten Herren tragen dunkle Anzüge, die Damen schlichte Kostüme. Wenn man die edle Kleidung der Engländer betrachtet, könnte man den Eindruck gewinnen, sie würden täglich im Restaurant eines 6 Sterne Hotels ihr Abendessen einnehmen. Wer nach dem Urlaub online buchen ein paar Tage in England verbringt, muss sich für diese Reise aber keine spezielle Garderobe zulegen. Die Engländer haben überhaupt kein Problem damit, dass Urlauber in der Regel leger gekleidet sind.

Meetings und Treffen

Weil die Engländer ein sehr höfliches Volk sind, kommt man mit ihnen schnell ins Gespräch. Im Familienurlaub, bei Studienreisen zur Kultur in Großbritannien oder im Rahmen von Konzertreisen ergibt sich nicht selten die Möglichkeit, mit einem Einheimischen einen Smalltalk zu führen. Bei einem solchen Gespräch ist es nicht üblich, ernste Themen anzusprechen. Man sollte also keine politische Diskussion ins Rollen bringen oder gar Kritik am britischen Königshaus üben. Das Wetter ist ein viel beliebteres Thema bei diesen harmlosen Plaudereien. Oder man könnte erzählen, dass man aufgrund der tollen Angebote Urlaub in England macht. Beim Smalltalk in England gehört es außerdem zum guten Ton, stets ein hohes Interesse an den Worten seines Gegenübers zu zeigen.

Familienurlaub-Ostsee-Babyreise-Usedom-Sandstrand

Usedom – Reiseziel Ostsee-Insel

Die deutsch-polnische Ostseeinsel Usedom ist wegen der vielen Kureinrichtungen mit ihren kilometerlangen Sandstränden seit langer Zeit als ‚Rentner-Insel‘ verschrien. Was viele allerdings nicht wissen: Dieses Klischee entspricht nicht der Realität. Auf Usedom gibt es auch ein reichhaltiges Angebot für Familien mit Kindern.

Für den Familienurlaub ist das Reiseziel Usedom daher schon längst kein Geheimtipp mehr. Im Gegenteil: Die zweitgrößte deutsche Insel in der Pommerschen Bucht lockt mit vielen Angeboten für den Ostsee Urlaub zwischen Zinnowitz im Westen und Heringsdorf im Osten der Insel. Aber auch der kleinere polnische Teil der Insel Usedom ist für deutsche Urlauber während ihrer Urlaubsreisen attraktiv.

Für den Familienurlaub ist Usedom daher schon längst kein Geheimtipp mehr.

Sandstrände auf der Insel Usedom

Wer auf der Suche nach einem geeigneten Sandstrand für einen Badeurlaub mit Familie auf Usedom ist, hat die Qual die Wahl. Nicht weniger als elf Ostseebäder locken mit kilometerlangen Sandstränden. Darunter finden sich auch klingende Namen wie Heringsdorf, Ahlbeck und Karlshagen. Der Strand von Ahlbeck findet sich regelmäßig in Rankings der schönsten Strände Deutschlands.

Zudem befindet sich zwischen Ahlbeck und Swinemünde die nach Angaben der lokalen Tourismusverantwortlichen längste Promenade Europas. Sie hat eine Länge von 12 Kilometern. Der Sandstrand hat hier übrigens eine durchschnittliche Breite von stattlichen 40 Metern.

Zudem befindet sich zwischen Ahlbeck und Bansin die nach Angaben der lokalen Tourismusverantwortlichen längste Promenade Europas. Am besten für Kinder geeignet ist aber der Strand von Zinnowitz. In den Sommermonaten gibt es dort zwischen Sonnenauf- und -untergang Action pur.

In Heringsdorf befindet sich Europas erster Kur- und Heilwald. Auch die zahlreichen historischen und neu gebauten Reetdachhäuser, die zum Teil auch Ferienwohnungen beherbergen, laden zum Verweilen ein. Auf Usedom verkehrt auch eine Bäderbahn, die auf drei Strecken die komplette Insel erschließt. Hier gibt es auch einen Anschluss bis nach Stralsund und Swinemünde, sodass Familien auch problemlos mit der Bahn an ihr Urlaubsziel gelangen können. Sie bemerken schon: Urlaubsreisen sind auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln in dieser Region kein Problem. Reisen buchen an die Ostseeküste Vorpommerns am besten im Reisebüro Budde Urlaubsreisen.

Freizeiteinrichtungen für Kinderprogramm

Auch die Freizeiteinrichtungen der Insel Usedom bieten ein spannendes Kinderprogramm. Ein unvergessliches Erlebnis bleibt wohl eine Fahrt mit der Tauchgondel in Zinnowitz. Ohne nass zu werden kann die ganze Familie die Unterwasserwelt der Ostsee von der Besucherkabine der Gondel aus entdecken. Mehr oder weniger exotische Tierarten gibt es zudem im Tropenhaus Bansin und in der Schmetterlingsfarm in Trassenheide zu bestaunen.
Auch ohne Auto müssen sich Familien auf Usedom nicht auf einen einzigen Urlaubsort festlegen. Die Usedomer Bäderbahn bietet eine schnelle Verbindung zwischen den Orten der Insel. Familien kommen in den Genuss günstiger Gruppentarife.

Etwas Besonderes auf Usedom sind auch die vielen kleinen Abenteuer für Familien, die in keinem Reiseführer zu finden sind. Viele Kinder vom Festland sind beim Anblick der großen Frachtschiffe in der Ostsee regelrecht fasziniert. Den schönsten Ausblick auf die Schiffe hat man übrigens in Swinemünde auf der polnischen Seite der Insel, wo zahlreiche Frachter vorbeiziehen, die den Seehafen Stettin ansteuern.

Fankreuzfahrt-Stefanie Hertel-MSC Opera

Kreuzfahrt mit Stefanie Hertel

Spass auf der Fankreuzfahrt mit Stefanie Hertel

Die Kreuzfahrt war leider viel zu schnell vorbei. Vielen Dank an alle Gäste, die gemeinsam mit uns die Fankreuzfahrt mit Stefanie Hertel nach Norwegen gebucht haben. Es hat viel Spass gemacht gemeinsam an Bord der MSC Opera und bei den Landausflügen. Die exklusiven Konzerte im Wohnzimmerambiente haben für den ein oder anderen Gänsehautmoment gesorgt. Auch die Gastauftritte von Lanny Lanner, Marc Tyson sowie dem Papa der talentierten Künstlerin, Eberhard Hertel haben für viel Begeisterung gesorgt.

Bei gemeinsamem Landausflügen, wie bspw. dem Nordfjord gab es jede Menge Gelegenheit die Musikerin Stefanie Hertel privat kennenzulernen. Mit dem Bus haben wir verschiedene Stationen in Norwegen gemacht und sind am Abend wieder pünktlich am Schiff gewesen.

MDR hat von der Kreuzfahrt berichtet

Während der Reise hat uns auch das MDR Fernsehen begleitet und später ausführlich über die Fankreuzfahrt berichtet.

Auf unserer Kreuzfahrt mit Stefanie Hertel werden wir vom MDR Fernsehen begleitet. Wer also noch eine “Statistenrolle” haben möchte, schnell noch eine der letzten Kabinen sichern. Die Ausstrahlung erfolgt im Juli 2014.

Im Mittelpunkt dieser Reise werden Stefanie Hertel und Ihre Fans stehen. Gemeinsam mit den Fans und Stefanie Hertel werden wir wundervolle Tage an Bord der MSC Opera verbringen. Neben einem Konzert, wird es zwei Landausflüge sowie gemeinsame Treffen an Bord geben.

Das Team des MDR Fernsehen wird uns während der Kreuzfahrt begleiten, jedoch nicht im Vordergrund stehen.

Haben Sie Lust auf eine Kreuzfahrt in Norwegen bekommen?

Kreuzfahrten buchen ist wirklich ganz einfach. Anke Budde steht Ihnen mit Ihrem Reisebüro Budde Urlaubsreisen mit Rat und Tat zur Seite.

Entdecken Sie bei Ihrer Urlaub reise die zauberhafte Atmosphäre Norwegens. NCL Norwegian Cruise Line entführt Sie bspw. in die Welt der malerischen Fjorde, Seen, Wälder und Moore. Die Hauptstadt Oslo ist die älteste Stadt Skandinaviens. Von hier aus starten Sie zu einer Reihe von Exkursionen. Schloss Akershus, das Wikinger Schiff Museum, Vigeland Skluptuenpark, das Holmenkollen Skimuesum an der legendären Sprungschanze oder das Norwegische Freilichtmuseum sind nur einige spannende Ziele in und um Oslo. Berühmte Ziele in Norwegen sind auch der Geirangerfjord und der Naeroyfjord. Mit etwas Glück werden Sie Zeuge eines einzigartigen Naturschauspiels. In Norwegen kann man nämlich die Polarlichter beobachten.

Vor allem im September/Oktober oder im Februar/März hat man gute Chancen sie zu sehen. Vor allem um den Neumond herum. Auch der Midsommer lässt sich in Norwegen während einer Kreuzfahrt hervorragend genießen. In dieser zeit geht die Sonne nie unter und bleibt nördlich des Polarkreises teilweise bis zu 24 Stunden lang sichtbar. Kreuzfahrten buchen nicht nur für Norwegen können Sie direkt hier bei Budde Reisen oder auf dem speziellen Kreuzfahrt-Portal von Anke Budde das unter www.kreuzfahrten-budde.de erreichbar ist. Zögern Sie nicht, sondern buchen Sie jetzt direkt Ihre nächste Urlaubsreise. Denn wenn Sie in den Urlaub reisen, dann nur mit Budde Urlaubsreisen.